Intelligenztraining: Medien-Multitasking flop - Task Switching Training top?

31:17
 
Teilen
 

Manage episode 270647072 series 2640286
Von Dipl.-Psych. Eskil Burck and Dipl. Psych. Eskil Burck entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Zu den derzeit vielversprechendsten Trainingsprogrammen zur Steigerung der Intelligenz zählt das sogenannte Task Switching Training. In einer ersten Studie (2009) konnten die deutschen Forscherinnen Julia Karbach und Jutta Kray (Universität Saarbrücken) bereits nach 4 X 30-40 min. Training (verteilt auf 4-5 Wochen) einen signifikanten Effekt auf Arbeitsgedächtnisaufgaben, den Stroop-Test und auf Intelligenztestaufgaben nachweisen. Auch die Ergebnisse einer erst kürzlich publizierten Studie (Kray, Karbach, Haenig, Freitag, 2011) mit AD(H)S-diagnostizierten Kindern (8-12 Jahre) sprechen für eine prinzipielle Wirksamkeit des Trainings. Aber wie sind die Effekte des Trainings zu erklären? Und: Warum macht das Task Switching Training evtl. intelligenter, während doch Medien-Multitasking im Verdacht steht, die Konzentrationsfähigkeit zu beeinträchtigen (Ophir, Nass, Wagner, 2009)? Keywords: Intelligenztraining - Gehirnjogging - Kognitives Training - Task Switching - Aufgaben wechseln - Exekutive Funktionen - Aufmerksamkeitskontrolle - Selbstkontrolle (Willensprozesse) - Karbach und Kray - 4x 30-40min - 126 VPn - Borella - mögliche Artefakte: Placebo-Effekte, Zuwendungseffekte - Beeinträchtigt Multitasking die Kognitive Kontrolle? (Ophir, Nass, Wagner, 2009) - Bottom-Up vs.Top-Down-Prozesse - Präfrontraler Cortex (PFC) - Manfred Spitzer - Mulittasking und ADHS? - Effekte auf Intelligenz, Arbeitsgedächtnis und Stroop-Test - Interferenzkontrolle - Replikationsstudie: Kray, Karbach, Haenig und Freitag (2011) - Kinder mit ADHS - Effekte auf Arbeitsgedächtns und Stroop-Test, kein Effekt auf fluide Intelligenz Für Fragen und Feedback: http://www.psychologiederschule.de/

29 Episoden