Inhalt bereitgestellt von Erik Lorenz. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Erik Lorenz oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

People love us!

User reviews

"Ich liebe die Offline-Funktion"
"Das ist /"der/" Weg, deine Podcast-Abos zu handhaben. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, neue Podcasts zu entdecken."

WW296: Aufbruch in Afrika – Zukunftsgestalter im Portrait – mit Sophia Bogner und Paul Hertzberg

1:10:29
 
Teilen
 

Manage episode 358292802 series 2931560
Inhalt bereitgestellt von Erik Lorenz. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Erik Lorenz oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

“Wir wissen immer noch zu wenig über Afrika.” Ein Satz, der wahrer nicht sein könnte. Er stammt von Auslandsreporterin Sophia Bogner und Auslandsreporter Paul Hertzberg. Und genau an diesem Umstand wollen die Beiden etwas ändern. Seit einigen Jahren berichten sie vom Leben in Afrika – nicht von Krisen und Katastrophen, sondern von Mut und Ideenreichtum. Sie sind nah an den Menschen, folgen unglaublich guten Ideen und porträtieren erfolgreiche Macherinnen und Macher, die sich gegen Korruption stellen, die den Gegebenheiten trotzen und die ihren Weg gehen. Wie sehen ihre Träume aus? Woher nehmen sie ihre Kraft? Was können wir von ihnen lernen? Welche Richtung schlagen die afrikanischen Länder – in all ihrer Vielfalt – ein? Wie ist die Stimmung vor Ort – und wie passend ist der Begriff “Zukunftskontinent” für Afrika?

Für ihre Porträts afrikanischer UnternehmerInnen erhielten Sophia und Paul 2022 u.a. den Helmut-Schmidt-Journalistenpreis und wurden 2020 mit dem Deutschen Journalistenpreis ausgezeichnet. Seit Jahren berichten sie – vorwiegend aus Afrika – für Spiegel, Zeit, brand eins, Deutschlandfunk uvm.


Von den Fragen, mit denen die beiden Journalisten nach Afrika zogen, wohin die Fragen sie geführt haben und was sie aus den spannenden Begegnungen mit den Menschen vor Ort gezogen haben, davon berichten sie in ihrem kürzlich erschienenen Buch »Jenseits von Europa« (Econ) – und darum geht es auch in dieser Folge des Weltwach Podcast. Viel Spaß mit dem Gespräch!


Redaktion: Janna Olson


Unterstütze unsere Show mit einer Mitgliedschaft im Supporters Club und erhalte Zugriff auf werbefreie und – je nach Paket – exklusive Bonusfolgen. Alle Informationen findest du hier: https://weltwach.de/supporters-club/



Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

  continue reading

330 Episoden

iconTeilen
 
Manage episode 358292802 series 2931560
Inhalt bereitgestellt von Erik Lorenz. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Erik Lorenz oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

“Wir wissen immer noch zu wenig über Afrika.” Ein Satz, der wahrer nicht sein könnte. Er stammt von Auslandsreporterin Sophia Bogner und Auslandsreporter Paul Hertzberg. Und genau an diesem Umstand wollen die Beiden etwas ändern. Seit einigen Jahren berichten sie vom Leben in Afrika – nicht von Krisen und Katastrophen, sondern von Mut und Ideenreichtum. Sie sind nah an den Menschen, folgen unglaublich guten Ideen und porträtieren erfolgreiche Macherinnen und Macher, die sich gegen Korruption stellen, die den Gegebenheiten trotzen und die ihren Weg gehen. Wie sehen ihre Träume aus? Woher nehmen sie ihre Kraft? Was können wir von ihnen lernen? Welche Richtung schlagen die afrikanischen Länder – in all ihrer Vielfalt – ein? Wie ist die Stimmung vor Ort – und wie passend ist der Begriff “Zukunftskontinent” für Afrika?

Für ihre Porträts afrikanischer UnternehmerInnen erhielten Sophia und Paul 2022 u.a. den Helmut-Schmidt-Journalistenpreis und wurden 2020 mit dem Deutschen Journalistenpreis ausgezeichnet. Seit Jahren berichten sie – vorwiegend aus Afrika – für Spiegel, Zeit, brand eins, Deutschlandfunk uvm.


Von den Fragen, mit denen die beiden Journalisten nach Afrika zogen, wohin die Fragen sie geführt haben und was sie aus den spannenden Begegnungen mit den Menschen vor Ort gezogen haben, davon berichten sie in ihrem kürzlich erschienenen Buch »Jenseits von Europa« (Econ) – und darum geht es auch in dieser Folge des Weltwach Podcast. Viel Spaß mit dem Gespräch!


Redaktion: Janna Olson


Unterstütze unsere Show mit einer Mitgliedschaft im Supporters Club und erhalte Zugriff auf werbefreie und – je nach Paket – exklusive Bonusfolgen. Alle Informationen findest du hier: https://weltwach.de/supporters-club/



Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

  continue reading

330 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

Kurzanleitung