Ich verstehe nicht warum Sie lachen, aber ich freue mich darüber.

44:54
 
Teilen
 

Manage episode 294546657 series 2894687
Von VHS Köln entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Dr. Mark Benecke spricht über das Erlernen und Verlernen von Hass, die Entspannung von Gruseln, über kulturelle Empfindlichkeiten von Humor sowie über wissenschaftliche und politische Wahrheit.

Seit vielen Jahren ist der Kölner Kriminalbiologe international auf dem Gebiet der wissenschaftlichen Forensik aktiv und hat sich insbesondere der Entomologie verschrieben. Nach seiner Promotion an der Uni Köln im Institut für Rechtsmedizin absolvierte er diverse fachspezifische Ausbildungen auf der ganzen Welt, so zum Beispiel beim FBI. Als Deutschlands einziger öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für biologische Spuren untersuchte er unter anderem Adolf Hitlers Schädel.

Nebenbei veröffentlicht er zahlreiche wissenschaftliche Artikel, diverse Sachbücher sowie Kinderbücher und Experimentierkästen.

Das Gespräch führt Moritz Berg, Fachbereichsleiter für kulturelle Bildung und Leiter des Jugendprojektes talentCAMPus.

02:30 Kurzes Bullshit Bingo zu Mark Beneckes Dauerthemen

08:00 Mark Benecke über Hass und wie das Hirn lernt

16:00 Aktives Gruseln, über Entspannung durch Grusel

18:30 Humor, seine Feinheit und seine Grenzen

32:00 Hitlers Schädel und der nicht vorhandene Hamlet Moment

36:00 Wahrheit und Wahrhaben wollen in Politik und Wissenschaft

8 Episoden