wbg Podcast Folge 27: Im Gespräch mit Pierre Monnet und Eva Schlotheuber über die Frage "Wie europäisch war Karl IV?"

38:25
 
Teilen
 

Manage episode 294156438 series 2806917
Von wbg – Wissen. Bildung. Gemeinschaft., Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Rebekka Reinhard, and Dirk Beenken entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

‚Wie europäisch war Karl IV‘?

Darum geht es in der neuen Folge des wbg Podcasts. Zu Gast bei Dr. Rebekka Reinhard ist der französische Historiker Pierre Monnet und die Mediävistin und Vorsitzende des deutschen Historikerverbandes Eva Schlotheuber.

Es geht u. a. um die Frage, wie eine Biographie über einen spätmittelalterlichen Kaiser heute aussehen sollte, was die Einzigartigkeit von Karls Autobiografie ausmacht, wie sich die Blickwinkel der deutschen und der französischen Wissenschaftskultur voneinander unterscheiden - und welche Stimme der deutsche Historikerverband und die Geschichtswissenschaft allgemein innerhalb des europäischen Chors innehaben.

Was sagen Sie dazu?

Schreiben Sie uns auf unserer Community-Seite, wo sie den Podcast wie immer auch als Video finden: www.wbg-community.de

33 Episoden