Welche Zukunft hat das Radio, Valerie Weber?

36:35
 
Teilen
 

Manage episode 284573069 series 2844232
Von Daniel Fiene and Herr Pähler entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

In den letzten Wochen haben wir auf der Audio-Hype-App Clubhouse diskutiert, wo Licht und Schatten dieses neuen Audio-Netzwerks liegen – auch welche Möglichkeiten es für Journalist:innen gibt. Jetzt haben wir das ganze mit euch noch mal etwas größer gedacht und diese Entwicklung in einen größeren Kontext gestellt: Welche Zukunft hat Audio und welche Zukunft hat das Radio?

Auf den ersten Blick könnten wir sagen: Bei der neuen Audio-Welle hat sich das Radio die Butter vom Innovations-Brot nehmen lassen. Das Radio macht drei Dinge aus: 1. Musik. 2. Die Wort-Inhalte. 3. Interaktion. Musik? Dafür gibt es doch Spotify. Wort-Inhalte? Dafür gibt es doch Podcasts. Und Interaktion? Dafür gibt es jetzt das Clubhouse-Prinzip. Die Frage ist berechtigt: Wie sieht die Zukunftsvision von Radio aus?

Darüber haben wir auf Clubhouse mit Valerie Weber gesprochen. Ihre Karriere zeigt: Sie steht für Radio! Jahre war sie im Privatfunk – beispielsweise als Chefin von Antenne Bayern. Heute ist sie die WDR Programmdirektorin.

Die These von Valerie Weber: Radiomacher:innen haben mit dem Aufkommen des Internets eine ihrer schärfsten Waffen aus der Hand gelegt, nämlich die Communityfähigkeit. Clubhouse zeige jetzt noch einmal, wie wichtig die sei.

Unsere Zusammenfassung hört ihr ab Minute 5.

Den kompletten Clubouse-Talk könnt ihr als Supporter:innen auch als Bonus-Podcast nachhören.


Webinar-Tipp: LinkedIn für Journalist:innen

Wir empfehlen euch unser nächstes “Was mit Medien”-Community-Event “LinkedIn für Medienmarken. Mehr Reichweite und Relevanz.”

Wie können Journalist:innen das Netzwerk für die eigene Arbeit einsetzen? Wie können Medienmarken dort präsent sein? Das Webinar am Mittwoch, 17. Februar 2021 zwischen 18-19:30 Uhr statt. Dozent ist der freie Wirtschaftsjournalist Maximilian Nowroth (Was mit Wirtschaft) und er gibt bei uns im Podcast einen Einblick in seine Themen des Webinars.

Ihr könnt euch für das Webinar auf unserer Event-Seite anmelden.

Das Gespräch hört ihr ab Minute 17.


Medien-Start-up der Woche: Nurii

Der Medienwandel ist schwer verdaulich, und wir versuchen euch das Thema gut verdaulich Woche für Woche näher zu bringen. Was gute Ernährung mit Medien zu tun hat – das hört ihr jetzt bei unserem Medien-Start-up der Woche:
Wir stellen euch derzeit unsere Geschwister-Start-ups vor, die mit uns die aktuelle Runde des Media Lab Bayern Fellowships begleiten. Heute lernt ihr ein Start-up kennen, das im Bereich Service-Journalismus arbeitet. So bezeichne ich das mal. Es heißt Nurii. Das ist eine App, die Personen hilft, mit Lebensmittelunverträglichkeiten beschwerdefreier zu leben. Was dahinter steckt, verraten uns das Gründer-Team Isabella Hener und Rainer Lonau.

Das Gespräch hört ihr ab Minute 23.


“Was mit Medien” wird ermöglicht durch seine Supporter:innen. Für schon 5 Euro im Monat kannst du Supporter:in werden und machst nicht nur diesen Podcast möglich, sondern erhaltet auch Zugriff auf die komplette Episode – im Web und in eurer Podcast-App.

Im Bonus-Teil dieser Episode hört ihr unsere Reflektion der Audio-Diskussion mit Valerie Weber, warum die Digital-Abo-Erfolge der New York Times für deutsche Verlage nicht unbedingt Grund zum Jubeln sind, ein Köpfe-Quiz zu “Germany*s Next Topmodel” und ein Rückblick auf unser Meet-up für Twitter-Liebhaber:innen.

Posthorn: Ihr könnt eure Sprachnachrichten und Mails gerne an posthorn@wasmitmedien.de schicken.


Neu dabei? Du kannst Was Mit Medien ganz bequem über Spotify, Apple Podcasts oder deine Lieblingsapp hören:
window.podcastDatadb68cecd691e9a = {"title":"Was mit Medien \u2014 der Medienpodcast","subtitle":"Das Magazin zum Medienwandel, jeden Freitag neu","description":"Eure konstruktiven Begleiter zum Medienwandel. Daniel Fiene und Herr P\u00e4hler mit Interviews und Hintergr\u00fcnden.","cover":"https:\/\/wasmitmedien.de\/wp-content\/cache\/podlove\/84\/b24827c5ed329f6da460b96b8f04da\/was-mit-medien-der-medienpodcast_400x.jpg","feeds":[{"type":"audio","format":"mp3","url":"https:\/\/wasmitmedien.de\/feed\/mp3\/","variant":"high"},{"type":"audio","format":"mp3","url":"https:\/\/wasmitmedien.de\/feed\/podcast\/","variant":"high"},{"type":"audio","format":"mp3","url":"https:\/\/wasmitmedien.de\/feed\/t3mspufqjel7dqrkz7jq44luxfwqlythybnfgyzo\/","variant":"high"}]}; if (typeof SubscribeButton == 'undefined') { document.write(unescape("%3Cscript class=\"podlove-subscribe-button\" src=\"https://wasmitmedien.de/wp-content/plugins/podlove-podcasting-plugin-for-wordpress/lib/modules/subscribe_button/dist/javascripts/app.js\" data-json-data=\"podcastDatadb68cecd691e9a\" data-language=\"de\" data-size=\"big\" data-format=\"cover\" data-style=\"filled\" data-color=\"#75ad91\"> %3E%3C/script%3E")); // hide uninitialized button window.setTimeout(function() { iframes = document.querySelectorAll('.podlove-subscribe-button-iframe') for (i = 0; i < iframes.length; ++i) { if (!iframes[i].style.width && !iframes[i].style.height) { iframes[i].style.display = 'none'; } } }, 5000); }

Wir empfehlen dir auch unseren wöchentlichen Newsletter, damit du direkt über unsere Podcast-Gäste, Inhalte und Events informiert wirst. Hier kannst du dich anmelden.

Kapitel

1. Start (00:00:00)

2. Was bleibt, Daniel? Das neue Urheberrecht in Deutschland (00:00:45)

3. Was bleibt, Herr Pähler? Mail-Adresse für Übergriffe auf Journalisten (00:02:28)

4. Reklame (00:04:20)

5. Das Gespräch mit Valerie Weber (00:05:02)

6. Das Interview mit Maximilian Nowroth (00:17:00)

7. Das Interview mit Isabella Hener und Rainer Lonau (00:23:39)

38 Episoden