Die Kriegsmacht im Mittelmeer

11:16
 
Teilen
 

Manage episode 267991924 series 1543542
Von ZEIT ONLINE entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Es geht um Einfluss, um militärische Vorherrschaft, um Energievorkommen und um eigenmächtig abgesteckte Seegrenzen. Die Türkei führt derzeit dreieinhalb Kriege. Unter Erdoğan ist die Türkei zu einer Kriegsmacht im Nahen Osten und im Mittelmeer geworden, an der niemand mehr so leicht vorbeikommt. Was sich der türkische Präsident von der Strategie des Aufrüstens verspricht und welche Konsequenzen das für eine mögliche EU-Mitgliedschaft haben könnte, darüber berichtet Michael Thumann, außenpolitischer Korrespondent von DIE ZEIT. "Meine Vorbereitungen sind abgeschlossen. Besitze Ausrüstung, Kampfausruestung BW. Fuer den Fall… Buergerkrieg", schreibt ein Bundeswehrreservist in einem rechtsextremen Kanal des Messengerdienstes Telegram. Soldaten der Bundeswehr haben sich in den vergangenen Monaten in einer Telegram-Gruppe mit dem Namen #WIR über ihre Pläne für einen Bürgerkrieg und das Vorgehen gegen Andersdenkende ausgetauscht. Christian Fuchs, Autor im Ressort Investigativ von DIE ZEIT, hat die Gruppe bei seiner Recherche entdeckt. Moderation: Elise Landschek Mitarbeit: Anna-Lena Schlitt, Christina Felschen Alle Folgen unseres Podcasts finden Sie hier. Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de.

888 Episoden