Das Triell der Inhalte

12:46
 
Teilen
 

Manage episode 301057391 series 1543542
Von ZEIT ONLINE entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Gestern haben sich zwei Kanzlerkandidaten und eine -kandidatin das erste TV-Triell vor der Bundestagswahl geliefert. Olaf Scholz (SPD), Armin Laschet (CDU) und Annalena Baerbock (Grüne) stellten sich bei RTL/n-tv den Fragen zur Kanzlerschaft. Lisa Caspari, stellvertretende Leiterin des Politikressorts von ZEIT ONLINE, ordnet das Triell ein.

Die Initiative Luftbrücke Kabul hat in der vergangenen Woche ein Flugzeug gechartert, um Menschen aus Afghanistan auszufliegen. Die Aktion war vom Auswärtigen Amt genehmigt und unterstützt, doch nach der Landung in Kabul wollten die Deutschen am Flughafen davon nichts mehr wissen. Was ist da los? ZEIT-Reporter Wolfgang Bauer war bei der Landung des Flugzeugs dabei und schildert, was er in Kabul erlebt hat.

Wollen Sie noch mehr Inhalte für diesen Wahlkampf? Bitte sehr, dann haben wir da was für Sie.

Moderation und Produktion: Simone Gaul

Mitarbeit: Konstantin Zimmermann, Christina Felschen

Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de.

Weitere Links zur Folge:

TV-Trielle zur Bundestagswahl: Drei Trielle, drei Chancen

Luftbrücke aus Afghanistan: 170 Sitzplätze, 170 Leben

Deutsche Journalisten in Afghanistan: ZEIT-Mitarbeiter gegen ihren Willen aus Kabul ausgeflogen

1503 Episoden