#17 Eigenverantwortung: warum wir im "driver's seat" unseres Lebens sitzen sollten

42:38
 
Teilen
 

Manage episode 293749684 series 2808492
Von Ragnhild Struss und Johann Claussen, Ragnhild Struss, and Johann Claussen entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Eigenverantwortung bedeutet nicht nur, in Job und Privatleben "seinen Teil" zum Gemeinwohl beizutragen. Sie ist gleichzeitig eine zentrale Voraussetzung dafür, dass wir selbst unser Leben nach unseren Wünschen und Bedürfnissen gestalten können - statt uns lediglich von äußeren Umständen leiten oder sogar mitreißen zu lassen. In dieser Folge spannen Ragnhild Struss und Johann Claussen zusammen mit Interviewerin Jalée Gheiby einen weiten Bogen, von Eigenverantwortung im Alltag bis hin zu einer gesellschaftsphilosophischen Perspektive.

In dieser Folge erfahren Sie …

  • was Eigenverantwortung im Job und anderen Lebensbereichen bedeutet.
  • was die Konsequenz mangelnder Eigenverantwortungsübernahme sein kann.
  • was das fixe Mindset (im Gegensatz zum Wachstums-Mindset) bedeutet.
  • wie wir eigenverantwortliches Denken und Handeln trainieren können.
  • wieso wir - trotz Wissen um die Konsequenzen - Plastiktüten verwenden und Palmöl essen.
  • ob es bestimmten Persönlichkeitsmustern leichter fällt, Eigenverantwortung zu übernehmen.

Zitate aus der Folge

"Eigenverantwortung ist der Grad des Gefühls, wie viel wir selbst in unserem Leben gestalten können."

"Wenn ich nicht rudere, werde ich trotzdem irgendwann Konsequenzen gegenüberstehen - zum Beispiel einem Wasserfall oder einem Staudamm."

"Die Konsequenzen unterlassener Eigenverantwortung müssen wir trotzdem selbst tragen. Selbst wenn wir nichts tun und Kontrolle abgeben, werden wir mehr und mehr fremdbestimmt."

"Jemandem, der eigenverantwortlich ist, bringt man ein viel größeres Vertrauen entgegen."

"Eigenverantwortung ist leichter zu übernehmen, wenn Konsequenzen direkt spürbar sind und auf einen zurückfallen."

Weiterführende Artikel

Eigenverantwortung – das Leben selbstbestimmt gestalten

24 Episoden