Episode 35 - Das Rennen um die Seltenen Erden

17:10
 
Teilen
 

Manage episode 294514857 series 2831306
Von Börsen-Zeitung und QC Partners and QC Partners entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Kann Chinas Vormachtstellung gebrochen werden?

Seltene Erden sind besondere Metalle, ohne die die Energiewende nicht möglich wäre. Sie werden etwa für Windräder und Elektroautos benötigt, daneben aber auch für High-Tech-Produkte wie Notebooks, Smartphones, LEDs und vieles mehr. Der Bedarf wird sich allein in der EU bis 2050 verzehnfachen. Allerdings hat China eine herausragende Vormachtstellung bei der Förderung der Seltenen Erden. Aber wie selten sind die Seltenen Erden tatsächlich? Nutzt China seine Vormachtstellung aus? Ist die Energiewende in Gefahr? Welche Maßnahmen ergreift die EU, um sich von den Förderländern unabhängiger zu machen? Angesichts der aktuellen Hausse bei Rohstoffpreisen – wie entwickeln sich die Preise für Seltene Erden? Wie können Anleger in Seltene Erden investieren und ist ein Einstieg jetzt noch empfehlenswert? Über diese und andere Fragen diskutieren Thomas Altmann, Partner und Head of Portfoliomanagement von QC Partners, und Christiane Lang, Redakteurin der Börsen-Zeitung, in der aktuellen Ausgabe des Podcasts „Hashtag Volatility“.

Und hören Sie auch in "#7TageMaerkte - Die Wochenvorschau der Börsen-Zeitung" rein.

(Foto: QC Partners & Börsen-Zeitung).

39 Episoden