Episode 23 - Nach einem Börsenjahr der Extreme – Ein Ausblick auf 2021

16:59
 
Teilen
 

Manage episode 279638753 series 2831306
Von Börsen-Zeitung und QC Partners and QC Partners entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Können sich die Anleger auf ruhigere Märkte einstellen oder gibt es Risiken?

Das Jahr 2020 wird in die Geschichte eingehen. An den Börsen hat die Corona-Pandemie zu einer Achterbahn geführt, die Nervosität war extrem hoch, die Marktbewegungen waren noch heftiger als in früheren Krisen. Nun steht die Zulassung wirksamer Impfstoffe vor der Tür. Hilft dies, die Märkte im neuen Jahr zu beruhigen? In welche Richtung zeigen die Volatilitäten und warum widersprechen sie den meisten Marktausblicken? Warum könnten die Aktienkurse trotz steigender Unternehmensgewinne fallen? Was wäre das „Horrorszenario“ für die Börsianer im kommenden Jahr? Über diese und andere Fragen diskutieren Thomas Altmann, Partner und Head of Portfoliomanagement von QC Partners, und Christiane Lang, Redakteurin der Börsen-Zeitung, in der aktuellen Ausgabe des Podcasts „Hashtag Volatility“.

Und hören Sie auch in "#7TageMaerkte - Die Wochenvorschau der Börsen-Zeitung" rein.

(Foto: QC Partners & Börsen-Zeitung).

39 Episoden