Artwork

Inhalt bereitgestellt von Tina Sauerländer & Tanja Lepczynski, Tina Sauerländer, and Tanja Lepczynski. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Tina Sauerländer & Tanja Lepczynski, Tina Sauerländer, and Tanja Lepczynski oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

#14 VR KUNSTPREIS #2: Virtuelle Utopien

33:33
 
Teilen
 

Manage episode 361519030 series 2667283
Inhalt bereitgestellt von Tina Sauerländer & Tanja Lepczynski, Tina Sauerländer, and Tanja Lepczynski. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Tina Sauerländer & Tanja Lepczynski, Tina Sauerländer, and Tanja Lepczynski oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

Wie sieht die Welt in Zukunft aus? Mit dieser Frage beschäftigt sich nicht nur die Forschung, sondern auch die Kunst. Die fünf Stipendiatinnen des VR-Kunstpreises der DKB in Kooperation mit CAA Berlin haben virtuelle Utopien entworfen. Ihre Werke werden ab 8. September 2023 in Berlin im Haus am Lützowplatz zu sehen sein.

Tina Sauerländer ist auch in dieser Edition die künstlerische Leiterin des VR KUNSTPREIS, sie wird die Ausstellung kuratieren. Gemeinsam mit der Journalistin Tanja Lepczynski stellt Tina in dieser Folge die fünf Künstlerinnen und ihre Werke vor. Es geht um Frösche, Gefühlslandschaften, Schwangerschaften, Fehler im System und Bibliomantie.

Ihr habt Feedback? Schreibt gerne an vrkunst@dkb.ag.

Dieser Podcast wird produziert von der Deutschen Kreditbank AG.

Die Themen in dieser Folge:

01:38 Neues aus der VR-Kunstszene

04:18 Über das Ausstellungsthema „Virtuelle Utopien“

07:28 Wie die Künstler*innen an das Thema herangegangen sind

08:40 „Theatrum Radix“ von Marlene Bart

11:51 „Glitchbodies“ von Rebecca Merlic

16:08 "[Posthuman Wombs]" von Anan Fries

20:27 “Local Binaries” von Lauren Moffatt

26:34 “Fãl Project [none-AI]“ von Mohsen Hazrati

Links zu dieser Folge:

VR KUNSTPREIS: https://www.vrkunst.dkb.de

Lauren Moffatt: https://deptique.net/

Mohsen Hazrati: http://mohsenhazrati.com/

Rebecca Merlic: https://rebeccamerlic.myportfolio.com/

Marlene Bart: https://www.marlenebart.com/

Anan Fries: https://annafries.net/

Tina Sauerländer: https://www.peertospace.eu/tina & https://www.radiancevr.co

Einzelausstellung von Anan Fries mit “Resurect in Peace”: https://www.hebbel-am-ufer.de/programm/pdetail/anan-fries-resurrect-in-peace-rip

Einzelausstellung Lauren Moffatt mit „Nocturnes": https://damprojects.org/lauren-moffatt-nocturnes/

Einzelausstellung Marlene Bart mit „Theatrum Radix“: https://www.museumsportal-berlin.de/de/ausstellungen/marlene-bart-theatrum-radix/

Mohsen Hazrati in der Ausstellung „Remember the Future“: https://somaberlin.art/Previews-Events

  continue reading

19 Episoden

Artwork
iconTeilen
 
Manage episode 361519030 series 2667283
Inhalt bereitgestellt von Tina Sauerländer & Tanja Lepczynski, Tina Sauerländer, and Tanja Lepczynski. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Tina Sauerländer & Tanja Lepczynski, Tina Sauerländer, and Tanja Lepczynski oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

Wie sieht die Welt in Zukunft aus? Mit dieser Frage beschäftigt sich nicht nur die Forschung, sondern auch die Kunst. Die fünf Stipendiatinnen des VR-Kunstpreises der DKB in Kooperation mit CAA Berlin haben virtuelle Utopien entworfen. Ihre Werke werden ab 8. September 2023 in Berlin im Haus am Lützowplatz zu sehen sein.

Tina Sauerländer ist auch in dieser Edition die künstlerische Leiterin des VR KUNSTPREIS, sie wird die Ausstellung kuratieren. Gemeinsam mit der Journalistin Tanja Lepczynski stellt Tina in dieser Folge die fünf Künstlerinnen und ihre Werke vor. Es geht um Frösche, Gefühlslandschaften, Schwangerschaften, Fehler im System und Bibliomantie.

Ihr habt Feedback? Schreibt gerne an vrkunst@dkb.ag.

Dieser Podcast wird produziert von der Deutschen Kreditbank AG.

Die Themen in dieser Folge:

01:38 Neues aus der VR-Kunstszene

04:18 Über das Ausstellungsthema „Virtuelle Utopien“

07:28 Wie die Künstler*innen an das Thema herangegangen sind

08:40 „Theatrum Radix“ von Marlene Bart

11:51 „Glitchbodies“ von Rebecca Merlic

16:08 "[Posthuman Wombs]" von Anan Fries

20:27 “Local Binaries” von Lauren Moffatt

26:34 “Fãl Project [none-AI]“ von Mohsen Hazrati

Links zu dieser Folge:

VR KUNSTPREIS: https://www.vrkunst.dkb.de

Lauren Moffatt: https://deptique.net/

Mohsen Hazrati: http://mohsenhazrati.com/

Rebecca Merlic: https://rebeccamerlic.myportfolio.com/

Marlene Bart: https://www.marlenebart.com/

Anan Fries: https://annafries.net/

Tina Sauerländer: https://www.peertospace.eu/tina & https://www.radiancevr.co

Einzelausstellung von Anan Fries mit “Resurect in Peace”: https://www.hebbel-am-ufer.de/programm/pdetail/anan-fries-resurrect-in-peace-rip

Einzelausstellung Lauren Moffatt mit „Nocturnes": https://damprojects.org/lauren-moffatt-nocturnes/

Einzelausstellung Marlene Bart mit „Theatrum Radix“: https://www.museumsportal-berlin.de/de/ausstellungen/marlene-bart-theatrum-radix/

Mohsen Hazrati in der Ausstellung „Remember the Future“: https://somaberlin.art/Previews-Events

  continue reading

19 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung