Pandemia | Zwischen Therapie und Trauma: Covid-19 auf der Intensivstation

1:07:22
 
Teilen
 

Manage episode 289384794 series 2527032
Von Viertausendhertz entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Wie fühlt es sich an, Covid-19 zu überleben? Wie erlebten die Menschen auf der Intensivstation die zweite Welle? Und wie wissen wir, was Patienten wirklich hilft? Das Pandemia-Team beschäftigt sich in dieser Folge mit der Intensivmedizin in der Pandemie. Dafür reden sie mit dem Patienten Andreas Krennmaier, der an Covid-19 erkrankt auf der Intensivstation der Charité lag, mit dem Arzt Daniel Zickler, der Psychologin der Station Laurence Erdur und dem Filmemacher Carl Gierstorfer, der auf Station über drei Monate eine bewegende Dokuserie drehte. Außerdem spricht das Team mit Martin Landray, einem der Leiter der "Recovery-Studie", der weltweit wichtigsten Studie zur Behandlung von Covid-19.
"Charité intensiv" - Eine Dokumentarfilmserie von Carl Gierstorfer (Autor, Regie, Kamera, Ton)
Mareike Müller (Co-Autorin), Antje Boehmert | DOCDAYS Productions (Produktion)
Kai Kupferschmidt: Corona: Wir werden lange trauern müssen
Recovery: This national clinical trial aims to identify treatments that may be beneficial for people hospitalised with suspected or confirmed COVID-19
Produziert in Kooperation mit Riffreporter.
"Pandemia" unterstützen? Alle Folgen früher und ohne Werbung hören? Komm’ in den Klub Pandemia!
steadyhq.com/pandemia/
Apple Podcasts:
apple.co/2yA3l3L
Spotify:
spoti.fi/2V7hkFI
Social Media:
twitter.com/pandemiapodcast
instagram.com/pandemiapodcast

393 Episoden