Kolosser 3:12-4:1 I E12

57:26
 
Teilen
 

Manage episode 241873985 series 2494916
Von Karl Michael Pilsl entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

In der aktuellen Episode der Lektionen des Briefs an die Kolosser kommen wir zu noch mehr Erkenntnis und Wahrheit bezüglich des Lebens als Christ.

Jesus sagte: „Ich bin der Weg. […] Ich bin die Wahrheit und das Leben! Zum Vater kommt man nur durch mich.“ (Joh 14,6 NeÜ)

Und Wahrheit ist, was wir in einer relativen Welt wie heute brauchen. Sieh dir hierzu die Serie „Fake News“ an, die falsche Nachrichten aufdeckt und die eine Wahrheit ans Licht bringt! ▶ https://youtu.be/PgXROhpTQYY

Auch im Kolosserbrief entdecken wir Wahrheiten zu verschiedenen Themen im Christentum. in Kapitel 1 erläutert Paulus die Wahrheit über Christus. (Siehe auch: Episoden 4+5)

In Kapitel 2 klärt Paulus die Gemeinde über falsche Irrlehren auf und ermutigt sie zu christlicher Reife durch Standhaftigkeit, Hoffnung und Liebe füreinander. (Episoden 8 + 9)

Und in Kapitel 3 und 4 lesen wir über die Wahrheit des Lebens eines Christen. Unsere Leitfrage dreht sich um die Nachfolge Jesus Christus. Wie werde ich wie er? Wie folge ich ihm nach und was kann ich konkret tun?

In den ersten 11 Versen des dritten Kapitels behandeln wir unsere Position in Christus und die Praxis durch ein Leben in Christus. ▶ https://youtu.be/tqcihZAf5hI

Die aktuellen Verse zeigen und die Eigenschaften eines neuen Menschen in Christus:

„Weil Gott euch nun auserwählt hat, zu seinen Heiligen und Geliebten zu gehören, bekleidet euch mit barmherziger Zuneigung, mit Güte, Demut, Milde und Geduld! Ertragt einander und vergebt euch gegenseitig, wenn einer dem anderen etwas vorzuwerfen hat! Wie der Herr euch vergeben hat, müsst auch ihr vergeben! Doch das Wichtigste von allem ist die Liebe, die wie ein Band alles umschließt und vollkommen macht.“ (Kol 3,12-14 NeÜ)

Die aktuelle Sonntagsbotschaft verrät dir mehr zum Thema „heilig“ bzw. „heiligen“ und stellt unsere Position vor Christus ebenfalls dar. ▶ https://youtu.be/tmC5U_dByuo

„Wenn also jemand mit Christus verbunden ist, ist er eine neue Schöpfung: Was er früher war, ist vergangen: Sieh doch, etwas Neues ist entstanden!“ (2.Kor 5,17 NeÜ)

Wenn wir unsere Position bekennen, sind wir als neuer Mensch in Christus geboren.

„Und sein Frieden, der alles menschliche Denken weit übersteigt, wird euer Innerstes und eure Gedanken beschützen, denn ihr seid ja mit Jesus Christus verbunden.“ (Phil 4,7 NeÜ)

Der neue Mensch innerhalb der Gemeinde ist friedvoll und voller Liebe.

„Wir wünschen euch, dass der Frieden, der von Christus kommt, euer Herz regiert, denn als Glieder des einen Leibes seid ihr zum Frieden berufen. Und seid dankbar!“ (Kol 3,15 NeÜ)

Wir haben einerseits den Frieden MIT Gott, weil wir an ihn glauben, seinem Wort vertrauen und Jesus nachfolgen.

„Er hat den, der ohne Sünde war, für uns zur Sünde gemacht, damit wir durch ihn zu der Gerechtigkeit kommen, mit der wir vor Gott bestehen können.“ (2.Kor 5,21 NeÜ)

Wir haben auch den Frieden Gottes, also die Gewissheit, dass es gut ist, was er für uns macht. Auch wenn wir schwierige Zeiten durchleben, so können wir mit dem Frieden Gottes alles überwinden.

Oft haben viele Christen diesen Frieden Gottes nicht, weil sie im Widerstand mit seinem Plan oder mit ihren Lebensumständen sind.

Als neuer Mensch wird auch unser Leben außerhalb der Gemeinde beeinflusst. Ehe, Familie und Arbeit können von unserer Art, zwischenmenschliche Beziehungen zu führen, positiv beeinflusst werden. (Vgl. Kol 3,18 – 4,1)

Lies mit uns im Wort Gottes und lass dich überzeugen von seiner Gnade, Gerechtigkeit und Liebe für uns & stärke deinen Glauben durch die motivierenden Worte Paulus`!

157 Episoden