Kolosser 2:8-15 I E9

52:45
 
Teilen
 

Manage episode 240249209 series 2494916
Von Karl Michael Pilsl entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

In der aktuellen Bibellektion lesen wir im Kapitel 2, Verse 8 bis 15 im Brief an die Kolosser. Paulus beschreibt in diesem Kapitel, was es bedeutet, als Christ Reife zu erlangen und so auch zu Weisheit und Erkenntnis zu kommen.

Als reife Christen ermutigen wir andere, wir geben nicht auf unser Bestes zu tun, empfinden Freude im Herrn und lassen uns nicht auf Irrwege führen. (Siehe Lektion 8)

https://youtu.be/1O3R7WZFT0M

„Lasst euch nicht durch spekulative Weltanschauungen und anderen hochtrabenden Unsinn einfangen. So etwas kommt nicht von Christus, sondern beruht nur auf menschlichen Überlieferungen und entspringt den Prinzipien dieser Welt. Denn in Christus allein wohnt die ganze Fülle des Göttlichen leibhaftig. Und durch die Verbindung mit ihm seid auch ihr mit diesem Leben erfüllt. Er ist der Herr über alle Herrscher und alle Mächte.“ (Kol 2, 8-10 NeÜ)

Heutzutage gibt es viele ansprechende & vielversprechende Weltanschauungen wie den Humanismus, Relativismus und den Feminismus, die alle den Schöpfer außer Acht lassen und sehr menschenzentriert sind. Paulus warnt davor und zeigt in diesem Brief die Bedeutung des Kreuztodes und was es heißt, ein gläubiger Nachfolger Jesu zu sein.

„Wer von euch ist denn weise und verständig? Er soll das durch seinen Lebenswandel zeigen, und zwar in der Bescheidenheit, die aus der Weisheit kommt.“ (Jakobus 3,13 NeÜ)

Für uns bedeutet die göttliche, gottgegebene Weisheit, den Schöpfer als unseren Herrn anzunehmen & den Sohn Gottes zu verherrlichen und ihm zu folgen.

„Den Herrn ernst nehmen ist der Anfang aller Erkenntnis. Wer ihn missachtet, verachtet auch Weisheit und Lebensklugheit.“ (Sprüche 1,7 GNB)

Viele kommen zum Glauben und zu Jesus, wenn sie Probleme haben und Hilfe erwarten. Doch die Nachfolge Jesus kann uns nicht Geld, Macht, einen neuen Job oder materielle Dinge geben. Was aber einige von uns dir antworten würden, ist: Liebe, Freude, Hoffnung, Frieden, Weisheit, aber auch Schmerzen, Leid und Veränderung. In ihm und durch ihn fehlt es uns an nichts. Im Gegenteil können wir durch ihn sogar vieles leichter loslassen, was dir die Serie „Leichter Leben“ zeigen kann.

https://youtu.be/sDYS8rVIFjI

Die Erkenntnis, dass wir in Christus neu geboren sind, Altes vergangen ist und unsere Taten vergeben, gibt uns Hoffnung und Kraft. „Denn als ihr getauft wurdet, wurdet ihr mit Christus begraben. Und ihr wurdet mit ihm zu neuem Leben auferweckt, weil ihr auf die mächtige Kraft Gottes vertraut habt, der Christus von den Toten auferweckt hat. Denn vorher wart ihr tot aufgrund eurer Schuld und weil euer altes Ich euch bestimmt hat. Doch Gott hat euch mit Christus lebendig gemacht. Er hat uns alle unsere Schuld vergeben.“ (Kol 2,12-13 NLB)

Wenn du mehr über die leibhaftige Fülle, über Gottes Sohn erfahren möchtest, sieh dir unsere Serie „Echter Jesus“ an!

https://youtu.be/4fFXC1_XMz0

Als Nachfolger Jesu sind wir Sieger, staunende, überwindende und liebende Menschen, die die Erkenntnis des Sohnes Gottes haben und durch seinen Weg zu Weisheit und Erfüllung gelangen wollen.

Sei Teil der Botschaft und erkenne, was es bedeutet, Jesus in dein Leben zu lassen, Altes loszulassen und seine Worte - die Quelle unseres Glaubens - zu studieren und so innere Weisheit und Reife zu erreichen!

„[…] Ich wünsche mir, dass sie absolutes Vertrauen haben, weil sie das Geheimnis Gottes - das ist Christus - in seiner ganzen Größe erkennen und verstehen. In ihm liegen alle Schätze der Weisheit und Erkenntnis verborgen.“ (Kol 2, 2-3 NLB)

157 Episoden