Kolosser 2:15-23 I E10

1:06:58
 
Teilen
 

Manage episode 240893343 series 2494916
Von Karl Michael Pilsl entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Wir befinden uns im zweiten Kapitel des Briefs an die Kolosser, wo es um weltliche Philosophien und Prinzipien geht, die uns zu falschen Irrlehren und Trugschlüssen führen können.

Paulus schreibt in den ersten Versen über christliche Reife und was es braucht, um ein guter Nachfolger Jesu zu sein.

Höre die hierzu nochmal die Lektion 9 an und erfahre, unter welchen Voraussetzungen es dir gelingt, standhaft im Glauben zu bleiben! ▶ https://youtu.be/HNc9oqz21wA

Ich sage das, damit euch niemand durch seine Überredungskünste zu Trugschlüssen verleitet. Denn obwohl ich nicht direkt bei euch sein kann, im Geist bin ich euch nah. Und ich freue mich, weil ich euer ordentliches Leben und die Festigkeit eures Glaubens an Christus sehe. Lebt nun auch so mit Jesus Christus, wie ihr ihn als Herrn angenommen habt! Seid in ihm verwurzelt, und gründet euch ganz auf ihn! Steht fest in dem Glauben, der euch gelehrt worden ist, und seid immer voller Dankbarkeit!“ (Kol 2, 4-7 NeÜ)

Die aktuellen Verse 15 bis 23 vergleichen weltliche und himmlische Prinzipien und sollen der Gemeinde dazu dienen, sie voneinander zu unterscheiden.

Oft gibt es Menschen, die sehr gesetzlich sein wollen und alle möglichen Vorschriften einhalten wollen. Sie verurteilen andere leicht und sind diesbezüglich wenig tolerant.

Viele meinen, sie hätten alles schon mal gehört und wüssten es besser, sie hätten es nicht mehr nötig, den Gottesdienst zu besuchen oder im Wort Gottes zu lesen.

In unserer Serie „Fake News“ zeigen wir ebenfalls falsche Wahrheiten auf und die Botschaft „Verurteil mich nicht!“ zeigt, wie wichtig Jesus für den Umgang miteinander ist! ▶ https://youtu.be/PgXROhpTQYY

Als Nachfolger Jesu ist ER unser Gesetz, wir folgen SEINEN Worten und SEINEN (zehn) Geboten, die für uns alle gleichermaßen von Bedeutung sind.

In der aktuellen Botschaft wollen wir dir 4 Dinge mitgeben, die dich im Glauben bestärken können und weltliche Prinzipien kritisch prüfen lassen sollen.

1. VERURTEILE NICHT UND LASS DICH AUCH NICHT VERURTEILEN.

Lasst euch deshalb von niemand verurteilen, nur weil ihr bestimmte Dinge esst oder trinkt oder weil ihr bestimmte Feste oder Feiertage oder Sabbate nicht beachtet.“ (Kol 2, 16 NeÜ)

2. LASS DICH NICHT TÄUSCHEN.

Es gibt viele Weltanschauungen und Philosophien, die interessant, passend zu unserer Lebenssituation und mit der Nachfolge Jesu vereinbar klingen.

„Sie halten sich nicht an das Haupt, von dem doch der ganze Leib zusammengehalten und durch Gelenke und Bänder gestützt wird und nach Gottes Willen wächst.“ (Kol 2,19 NeÜ) Unser Ziel hat nur EINEN Namen: Jesus.

Er steht über allem, und alles besteht durch ihn. Er ist auch das Haupt der Gemeinde, und die Gemeinde ist sein Leib. Er ist der Anfang, und er ist als Erster von den Toten zu einem unvergänglichen Leben auferstanden. In jeder Hinsicht sollte er der Erste sein.“ (Kol 1, 17-18 NeÜ)

3. FOLGE NICHT MENSCHLICHEN REGELN UND VORSCHRIFTEN.

„Solche Regeln sind nichts als menschliche Vorschriften für Dinge, […] Aber in Wirklichkeit haben sie keinen Wert, sondern befriedigen nur das menschliche Geltungsbedürfnis.“ (Kol 2, 22+23 NeÜ)

4. ERKENNE DIE LEERE DER GESETZLICHKEIT.

Eben weil menschliche Gebote & Verbote keinen Wert und Sinn in der Nachfolge Jesu haben, hinterlassen sie Zweifel und Leere. Die Serie „Die Jagd nach der Erfüllung“ zeigt, wie wir zu wahrer Erfüllung im Glauben gelangen. ▶ https://youtu.be/mBFVHgKtJcU

Sei Teil der aktuellen Botschaft und lies mit uns die bestärkenden und weisenden Worte Paulus‘, die uns zeigen, wie wir irreführende, ablenkende Philosophien erkennen & durch einen standhaften Glauben zu Weisheit und Liebe kommen!

„und in ihm sind alle Schätze der Weisheit und Erkenntnis verborgen.“ (Kol 2,3 NeÜ)

157 Episoden