UF Talk #025: Joy Denalane über musikalische Prägung, Freundeskreis, »Let Yourself Be Loved« und vergessene Releases

 
Teilen
 

Manage episode 288922320 series 27922
Von DJ Ron & FastPhive and DJ Ron entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Joy Denalane kann auf eine wahnsinnige Musikkarriere zurückblicken, aber einige ihrer ersten musikalischen Projekte sind selbst ihr nicht mehr so ganz frisch in Erinnerung. Gut, dass Ron tief in den Archiven gegraben hat und Joy mit längst vergessenen Releases überraschen kann. Die Beiden sprechen im Zoom-Interview über ihre frühe musikalische Prägung und wie sie nach ihren ersten Versuchen mit einigen Pop-Projekten zu ihrem eigenen Sound gefunden hat. Joy erzählt auch von ihrer Zeit mit Freundeskreis, dem Impact von „Mit Dir“ und natürlich ihrer aktuellen Platte „Let Yourself Be Loved“, was sie als erste deutsche Künstlerin bei Motown Records veröffentlicht hat. Im Interview erfahrt ihr außerdem von spannenden Begegnungen mit Common, John Legend, Raekwon oder Justin Timberlake und ihre Berührungspunkte mit der HipHop-Kultur.

98 Episoden