416: Einfach gut drauf sein mit Sophia Wenzel

15:13
 
Teilen
 

Manage episode 270960186 series 2781306
Von Rayk Hahne codu GbR and Rayk Hahne: Unternehmer entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.Das ist Folge 416 mit Biersommelier Sophia Wenzel.Mein Name ist Rayk Hahne, Profisportler und Unternehmensberater.Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.Danke, dass Du Die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen.

Wenn Dir die Folge gefällt teile Sie mit Deinen Freunden unter dem Link raykhahne.de/416. In der heutigen Folge geht es um einfach gut drauf sein.

Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen?

  1. Wieso gute Laune gutes Geschäft bedeutet.
  2. Was Du aus der Gastronomie lernen kannst.
  3. Warum Dein Team wissen muss wie Du tickst.

Du kennst sicher jemanden für den diese Folge unglaublich wertvoll ist. Teile sie und hilf auch anderen Unternehmern ihre Herausforderungen zu überwinden. Der Link ist raykhahne.de/416.

Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich.

Diesmal in eigener Sache. Durch einen Podcast haben wir knapp 80% unser Kunden gewonnen. Daher sind wir unabhängig von Werbeplattformen und deren Schwankungen. Oft reicht es schon aus ein bis zwei neue Kunden pro Monat durch einen Podcast zu gewinnen. Denn ein Podcast ist sehr günstig, zeitsparend und hat ein sehr großes Preis-Gewinn-Verhältnis. Ein Podcast ist wie ein kurzes Buch das Du mit jeder Aufnahme fertig stellst. Doch statt es aufwendig lesen zu müssen, können Deine Fans es ganz bequem unterwegs hören. Das schafft Vertrauen und macht Lust auf mehr. Klingt spannend? Gehe auf raykhahne.de , mache Dein Unternehmertest und erfahre mehr zum Thema Podcast.

Rayk:Willkommen Sophia Wenzel.Bist Du ready für die heutige Trainingseinheit?

Gast: Auf jeden Fall

Rayk:Lass uns gleich starten!Was sind die drei wichtigsten Dinge die unsere Zuhörer über Dich wissen sollten?

Gast: 1. Ich bin Biersommelier, also Expertin für deutsches Craftbier und trinke hauptberuflich 2. Ich habe in der Gastronomie gelernt und für Tim Melzer gearbeitet wo das Bier zu mir kam 3. Ich trinke privat auch gerne Bier

Rayk:Was ist Deine spezielle Expertise? Was gibst Du den Menschen weiter?

Gast: Ich nenne es immer Infotainment, ich informiere die Leute und unterhalte sie auch gleichzeitig. 90% der Leute die auf Events vor mir stehen wollen was trinken und Spaß haben. Die ganzen Informationen über das Bier versuche ich mit Spaß zu erklären damit die Leute sich das besser merken können. Da ich das alles mit Spaß mache ist mir aufgefallen, wie positiv die Menschen reagieren und dass man auch alles mit Spaß machen kann. Wenn du positiv auf Leute zu gehst und gute Laune hast mach das was mit diesen Leuten und verändert die Energie.

Rayk:Was war beruflich Deine Weltmeisterschaft? Was war Deine größte Herausforderung und wie hast Du diese überwunden?

Gast: Natürlich hat auch jeder Herausforderungen in seinem Leben die auch Druck auf einen ausüben. Die Herausforderung im Moment ist, dass ich sozusagen Berufsverbot habe wie viele andere Menschen auch. Ich habe schon lange über ein eigenes Produkt nachgedacht das zu mir passt. Natürlich ein trinkbares Produkt Punkt darüber habe ich in der letzten Zeit nachgedacht und werde jetzt ein neues Unternehmen gründen. Wir werden dann einen Hamburger regionalen Korn produzieren den unsere Kunden sich nach Hause bestellen können. Manchmal braucht man halt etwas härteres als Bier.

Rayk:Wie kann ich trockene Informationen besser verpacken, so dass es gut bei meinen Kunden oder Mitarbeitern ankommt?

Gast: Es gibt da verschiedene Wege. Wenn jemand Hunger hat dann ist er meistens schlecht gelaunt, daher iss vernünftig. Außerdem sorge dafür dass du Sport machst und dich wohlfühlst. So entsteht eine bessere Energie. Natürlich ist auch die Denkweise wichtig, dass du positiv denkst und dadurch auch positiv auf die Menschen zu gehen kannst. Einen cholerischen Chef will man nicht sagen dass etwas schief gelaufen ist, dann sagt man lieber gar nichts was das ganze noch verschlimmert und du als Chef wunderst Dich darüber. Wenn du entspannter bist und positiver auf die Leute reagierst hast du auch einen besseren Zugang zu deinen Mitarbeitern. Keiner hat Bock für jemanden zu arbeiten der die ganze Zeit schlecht gelaunt ist.

Rayk:Wie schaffst du es, dich in eine positive Grundstimmung zu bringen wenn diese Punkte mal nicht gegeben sind?

Gast: Tief einatmen und habe immer Traubenzucker oder Schokolade dabei für den Notfall. Manchmal helfen auch Kleinigkeiten wie einen Kaffee oder Tee trinken, auf die Toilette gehen Händewaschen und sich im Spiegel betrachten und sich zu konzentrieren und den Fokus zu setzen. In der Gastronomie habe ich gelernt, dass das Gefühl dass du dem Gast gibst dafür sorgt dass das Restaurant voll ist. Als Beispiel der Italiener um die Ecke der dich immer mit guter Stimmung begrüßt und verabschiedet. Man sollte auch aufhören wie ein kleines Kind anderen Leuten etwas vorzuheulen. Das negative Gefühl haben andere auch und es will keiner hören. Wenn dein Team dich schon lange kennt und weiß dass du nur mal einen schlechten Tag hast ist es völlig okay. Wenn du ein gutes Team hast kannst du das eher mal machen. Aber fremden Leuten gegenüber musst du dich zwingen zusammenreißen.

Rayk:Kannst Du der Unternehmerwissen-Community kurz die 3 Schritte darstellen, mit denen Du das umsetzen würdest?

Gast: 1. Achte auf dich, körperlich und mental 2. Reiß dich zusammen, alle anderen Leute leiden auch 3. Höre dir die positiven Dinge um dich herum vor Augen

Rayk:Grandios. Lass uns das Interview mit Deinem Spezial-Tipp für die Unternehmerwissen-Community beenden, dem besten Weg mit Dir in Kontakt zu treten und dann verabschieden wir uns.

Gast: Der Korn wird in diesem Herbst auf den Markt kommen. Mich findest du unter sophiawenzel.com

Rayk:Vielen Dank das Du Deine Erfahrungen und Dein Wissen mit uns geteilt hast.

Gast: Gerne, bis dann.

  • die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter raykhahne.de/416
  • alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen
  • Wenn Du als Unternehmer endlich weniger Arbeiten möchtest, dann gehe auf unternehmerfreiheit.online , einen ausgewählten Kreis werde ich bald zeigen, wie es möglich ist, mit mehreren Unternehmen gleichzeitig weniger als 30 Stunden die Woche zu arbeiten. unternehmerfreiheit.online

3 Sachen zum Ende

  1. Abonniere den Podcast unter raykhahne.de/podcast
  2. Wenn Du noch mehr erfahren möchtest besuche mich auf Facebook und Instagram
  3. Bitte bewerte meinen Podcast bei iTunes

Danke, dass Du die Zeit mit mir verbracht hast.

Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

438 Episoden