414: Was Du denkst passiert

15:25
 
Teilen
 

Manage episode 270571184 series 2781306
Von Rayk Hahne codu GbR and Rayk Hahne: Unternehmer entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.Mein Name ist Rayk Hahne, Profisportler und Unternehmensberater.Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.Danke, dass Du Die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen.

Wenn Dir die Folge gefällt teile Sie mit Deinen Freunden unter dem Link raykhahne.de/414. In der heutigen Folge geht es darum dass genau das passiert was du denkst.

Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen?

  1. Warum die alten Sprüche nichts bringen.
  2. Wie wir uns selbst austricksen können.
  3. Was den Unterschied bringt.

Du kennst sicher jemanden für den diese Folge unglaublich wertvoll ist. Teile sie und hilf auch anderen Unternehmern ihre Herausforderungen zu überwinden. Der Link ist raykhahne.de/414.

Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich.

Diesmal in eigener Sache. Immer wieder die selben Aufgaben, keine Struktur in den Prozessen, nervige Dinge halten Dich von den wirklich wichtigen Sachen ab. Kommt Dir das bekannt vor? Dann lass uns Deine Prozesse automatisieren. Wir kennen es von uns selbst und haben genau das gemacht. So sparen wir 2h Arbeitszeit täglich ein. Bei einer Teamgröße von 50 Personen sind das 100h sinnvolle Produktivität mehr pro Tag. Rechne das mit einem angemessenen Stundensatz, dann verstehst Du wie wichtig das Thema ist. Du willst das auch? Dann mache Deinen Unternehmertest unter raykhahne.de

  • Hallo und schön das Du wieder dabei bist
  • deine Gedanken bestimmen deine Realität
  • kannst du damit was anfangen? Oder ist das nur irgendeine Phrase für dich?
  • vielleicht braucht es noch einen Impuls von außen der dich dafür öffnet, so dass du das umsetzt?
  • es fehlt immer wieder an der Umsetzung dieses Wissens
  • ein interessanter Punkt:
  • das Gehirn nimmt immer das wahr, was du ihm erzählst
  • auch wenn es von dir ausgedacht ist
  • es gibt genügend Studien die das bewiesen haben
  • somit können wir als Unternehmer auch entscheiden, ob wir mit positiver oder negativer Stimmung an etwas heran gehen
  • es ist tatsächlich eine reine Frage deiner Entscheidung
  • nach einem Fehler kannst du deinen Mitarbeiter anbrüllen, na klar
  • was aber macht das mit ihm?
  • du kannst aber auch mit ihm gemeinsam eine Lösung suchen und das Gute an der Lage erkennen
  • dein Gehirn übernimmt immer das was du vorgibst
  • du kannst dein Gehirn so programmieren, dass es das als Realität annimmt was du ihm vorgaukelst sogar wenn du weißt dass es quatsch ist
  • teste es mal indem du in einer Gruppe, Familie oder Team, völlig ohne Grund anfängst zu lachen
  • das ist erst komisch, bis dein Gehirn nachzieht und später dein Umfeld auch lachen muss
  • so kannst du aus dem Nichts sehr viel Freude und Extase generieren
  • was im Positiven geht funktioniert allerdings auch im Negativen
  • wenn Leute das Positive an einer Situation zuerst sehen gehen diese auch viel glücklicher durchs Leben
  • nimm dir einen kleinen Anlass und feier das total ab
  • dann prüfe für dich ab, was das mit deiner Grundstimmung macht
  • du kannst für dich entscheiden ob du wie beim Lichtschalter das Positive nur mal zwischendurch anschalten willst
  • oder dass du insgesamt in deiner Grundstimmung immer fröhlicher bist

-> Diesen Punkte möchte ich besonders verdeutlichen!

Positive Gedanken entspringen einer positiven Grundhaltung. Diese dauerhaft zu erzeugen, dauert lange und ist schwer, weil Du in jeder Situation das Positive sehen musst. Doch wenn Du Dich selbst überlistest, und auch bei Kleinigkeiten, Dich eine Zeit lang, total vor Freude verausgabst, wirst Du sehen, dass es immer leichter wird. Wenn dann der Großteil Deiner Gedanken positiv ist, dann bist Du angekommen.

Weiter im Text:

  • es sind immer beide Seiten da, positiv und negativ
  • es ist immer deine Entscheidung welche Seite du nimmst
  • natürlich ist es auch gut einfach mal total die Sau raus zu lassen
  • die Wut auf dem Schrottplatz mit einem Vorschlaghammer raus lassen
  • was macht es mit deinem Team und auch mit dir wenn du jedes Mal mit einem Vorschlaghammer durchs Büro läufst?
  • was macht es auf der anderen Seite wenn du dich für das Positive entscheidest?
  • Zusammenfassung der 3 wichtigsten Dinge:
  • 1. Sei kindlich
  • 2. Mache Kleinigkeiten groß
  • 3. Verwende Deine Aufmerksamkeit für Positives
  • die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter raykhahne.de/414
  • alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen
  • Wenn Du als Unternehmer endlich weniger Arbeiten möchtest, dann gehe auf unternehmerfreiheit.online , einen ausgewählten Kreis werde ich bald zeigen, wie es möglich ist, mit mehreren Unternehmen gleichzeitig weniger als 30 Stunden die Woche zu arbeiten. unternehmerfreiheit.online

3 Sachen zum Ende

  1. Abonniere den Podcast unter raykhahne.de/podcast
  2. Wenn Du noch mehr erfahren möchtest besuche mich auf Facebook und Instagram
  3. Bitte bewerte meinen Podcast bei iTunes

Danke, dass Du die Zeit mit mir verbracht hast.

Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

438 Episoden