Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim trifft Sprachwissenschaftlerin Nina Janich

1:12:55
 
Teilen
 

Manage episode 278815654 series 2811228
Von Klaus Tschira Stiftung | Richard Fuchs entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Folge 5: Was Sprachgewalt mit uns macht

Über diese Folge

In der fünften Folge dreht sich alles um eines der mächtigsten Instrumente von uns Menschen: Sprache. Sie kann berühren, inspirieren und faszinieren. Mit Sprache lässt sich aber auch Gewalt ausüben. Die „Unworte des Jahres“ wie „Klimahysterie“ oder „alternative Fakten“ zeugen davon, ebenso wie Hass und Hetze in den sozialen Medien. Gezielte und vorsätzliche Desinformation im Umgang mit der Coronavirus-Pandemie sorgen in diesem Jahr für ein bis dato unbekanntes Maß an gesellschaftlichen Spannungen. Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim und Sprachwissenschaftlerin Nina Janich sprechen in dieser Folge über die Weltbilder, die sich hinter unseren Worten verbergen. Und sie diskutieren darüber, warum wir mit dem hohen Gut der Aufmerksamkeit sorgsam umgehen sollten.

Über die Gäste

Mai Thi Nguyen-Kim ist Wissenschaftsjournalistin und promovierte Chemikerin. Sie begeistert ein Millionenpublikum auf ihrem YouTube-Kanal „maiLab“ für wissenschaftliche Zusammenhänge. Bekannt wurde sie auch als Moderatorin der Wissenschaftssendung „Quarks“. Die Autorin des Bestsellers „Komisch, alles chemisch“ wurde für ihre Arbeit mehrfach ausgezeichnet. 2020 erhielt sie von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier das Bundesverdienstkreuz.

Nina Janich ist Sprachwissenschaftlerin und Professorin für Germanistische Linguistik an der Technischen Universität Darmstadt. Seit 2011 ruft sie als Jury-Sprecherin das Unwort des Jahres aus. Sie untersucht, wie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler kommunizieren – und wie verständlich das für andere Zielgruppen ist. Zudem forscht sie zu Werbe- und Wirtschaftstexten und zur sich beständig ändernden Sprachkultur.

6 Episoden