Wie kann ich Sicherheit gewinnen, da wo ich unsicher bin?

18:12
 
Teilen
 

Manage episode 298703837 series 2400276
Von Christian Rieken und Lilian Runge-Rieken, Christian Rieken, and Lilian Runge-Rieken entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Wie kann ich Sicherheit gewinnen, da wo ich unsicher bin?

Unsicherheit ist ein wesentliches Thema unserer Zeit! Und das, obwohl wir nicht viel darüber sprechen. Denn es wird als „irgendwie unsexy“ gesehen, unsicher zu sein. Wir sollen uns lieber cool geben und alles gut hinbekommen.

Wie kannst Du nun aber Sicherheit gewinnen, wenn Du an bestimmten Stellen Deines Lebens unsicher bist?

Das ist gerade dann wichtig, wenn Du ein bestimmtes Ziel verfolgst und endlich in die Umsetzung kommen willst. Ganz egal, ob privat oder geschäftlich! Denn viele Menschen scheitern genau daran, dass Ängste und Unsicherheiten sie abhalten für ihre Träume loszugehen.

Bestimmt kennst Du die folgenden Fragen in diesen Momenten:

  • Mache ich es richtig?
  • Kann ich das?
  • Gibt es nicht genug andere Menschen, die das besser können als ich?
  • Bin ich es wert, das in meinem Leben zu kreieren?
  • Schaffe ich das?
  • Bin ich richtig dafür?

Zahlreiche Menschen haben das Gefühl, nicht stark genug zu sein, um das, was sie sich wünschen, wirklich wahr und groß zu machen. Genau diese Angst hält uns gefangen und lässt uns oft gar nicht erst losgehen. Ganz egal, ob es Deine Beziehungen oder Dein Business betrifft.

Das Problem ist: Wir haben eine bestimmte Vorstellung, wie wir den Weg zu unserem Ziel gehen müssen. Und auf diesem Weg ist meistens wenig Raum, Dich mitzunehmen MIT Deiner Unsicherheit. Du brauchst aber die Möglichkeit Dich zu zeigen, genau so wie Du bist. Damit Du die Bestätigung bekommst, dass Du genauso wie Du bist, okay bist.

Wir haben oft die Vorstellung, dass wir abliefern und perfekt sein müssen: am besten die überragendste Version unserer selbst. Dann geht es nur noch um Performance – und nur noch wenig darum, das wahrzunehmen, was gerade im Inneren da ist – z.B. Unsicherheit.

Warum wir performen anstatt uns authentisch zu zeigen

Wir glauben, dass wir anders sein müssten! Wir vergleichen uns mit Idealen und glauben, dass wir so wie sie werden müssten. Dabei vergessen wir, dass diese Ideale, die wir bei anderen sehen, oft nur Performance sind. Dahinter sieht es oft ganz anders aus.

Dadurch geben wir uns selbst wenig Möglichkeit, uns so zu lassen, wie wir sind. Unsere inneren Kinder, die die Unsicherheit tragen, bekommen das Gefühl, dass sie nicht so sein dürfen, wie sie sind. Wir performen dann nur. Das verunsichert uns noch mehr! Neben der Angst ertappt zu werden, dass wir diese Performance gar nicht sind, fürchten wir auch, nicht richtig zu sein.

Dieser Teufelskreis verstärkt sich immer mehr. Unsere Performance wirkt immer unechter. Denn wir sind nicht mehr gut mit uns selbst verbunden.

Dein Vorankommen ist davon abhängig, wie bereit Du bist, wieder Du selbst zu sein. Du wirkst dann ganz anders in Deiner Kommunikation und in Deinen Beziehungen: Der andere kann Dich besser sehen und nehmen, denn Du bist echter und glaubhafter.

Zum Glück entwickelt sich auch das Marketing im Moment weiter: Weg von Performance, hin zum Zeigen, wie Du wirklich bist. Denn viele Menschen verbiegen sich und sind unzufrieden mit ihrem Müssen und Funktionieren. Du holst sie also am besten ab, wenn Du genau das nicht mehr tust.

Der Masterkey, um Unsicherheit zu überwinden

Wenn Du bist, wie Du bist und authentisch sprichst, dann bist Du nah bei den Menschen und berührst sie mit dem, was Du sagst. Das gelingt am besten, wenn Du damit beginnst, Dich wieder selbst zu berühren.

Menschen, die mich kennen, wissen: Ich hatte jahrelang Panik- und Angststörungen. Ich möchte Dir jetzt meinen Masterkey verraten, durch den sich aufkommende Ängste damals meist schnell wieder auflösten: Ich war bereit in Kommunikation mit anderen Menschen zu gehen, was da gerade in mir abgeht. Und auch, wie verwunderlich das ein Teil von mir findet. Ebenso dass da eine Angst ist, dass mein Gegenüber das ebenfalls sehr verwunderlich finden könnte.

Durch mein Zeigen konnte ich mir selbst eingestehen, was gerade in mir los ist: Das gab mir die Möglichkeit, einfach damit zu sein. Genau das hat in den meisten Fällen bewirkt, dass meine innere Spannung und meine Ängste abfließen durften.

Wenn Du beginnst, Dich so zu akzeptieren, wie Du bist, gewinnst Du innere Sicherheit. Wenn Du Deine Performance und Tarnung aufgibst und Dich zeigst, bekommst Du Dich selbst mit: Etwas in Dir merkt, dass es sein darf, wie es ist. Das passiert durch die Zuwendung zu Deinem Sosein. Performance dagegen ist immer eine Abwendung.

Wir wenden uns nur Dingen zu, die wir richtig und gut finden. Deshalb fühlst Du Dich plötzlich so, wie Du bist, richtig. Dein inneres System bekommt eine Zustimmung, die es vorher nicht hatte. Als Kinder haben wir uns diese Zustimmung von unseren Eltern gewünscht, doch in vielen Fällen nicht bekommen.

Warum viele Menschen sich falsch fühlen

Wir haben alle in irgendwelchen Facetten gelernt, dass wir nicht so sein dürfen, wie wir sind. Es ist nicht Teil unserer Kultur, dass ein Kind natürlich sein darf wie es ist. Früh bekommen die meisten zu hören:

  • Sei nicht schmutzig!
  • Sei nicht laut!
  • Sei nicht wütend!
  • Weine nicht!
  • Usw.

Dieser natürliche Ausdruck zeichnet aber jedes Kind aus, weil es noch lebendig ist. Jedes Mal hört es also von seinen Eltern, dass es nicht richtig ist. Das ist der Grund, warum viele als Erwachsene unsicher und ängstlich sind.

Wir können jedoch eine neue Sicherheit in uns finden, wenn wir lernen, uns uns selbst zuzuwenden. Diese Sicherheit macht dann plötzlich Dinge möglich, die wir vorher nicht konnten. Neue Wege eröffnen sich. Alte Vermeidungsstrategien dürfen schmelzen. Und so fällt uns der Schritt in die Umsetzung plötzlich viel leichter.

Innere Sicherheit ist Dein Garant für Vorankommen und Erfolg

Diese Sicherheit können wir bis ins hohe Alter lernen. Denn unser Gehirn und Nervensystem ist bis ans Ende unserer Tage lernfähig, wenn wir motiviert genug sind.

Es gibt zwei Möglichkeit diese Sicherheit in Dir zu stärken.

  • Von Innen, z.B. durch Embodiment, meditative und körperliche Übungen: So bekommst Du das Gefühl, aus Dir selbst Sicherheit zu haben, die keine äußere Bestätigung braucht.
  • Von Außen, indem Du neue Erfahrungen machst: Wenn Deine innere Sicherheit größer geworden ist, traust Du Dir plötzlich neue Dinge zu. Durch diese gemachten Erfahrungen wächst das Vertrauen in Dich selbst noch mehr.

Diese Erfahrungen im Innen und Außen verändern Dein Nervensystem nachhaltig. Du lernst, dass Du Dinge kannst und richtig bist.

Es ist wirklich wichtig, dass Du auf der Ebene des Nervensystems ansetzt. Genau hier entstehen Unsicherheiten und Ängste. Deshalb kannst Du Angst nicht über Mindsets lösen. Denn Dein Nervensystem ist viel schneller und fährt Blockaden und Vermeidungsstrategien auf, bevor Dein Mindset wirken kann.

Das ist so, als hättest Du einen Wasserschaden im 2. Stock. Um ihn zu reparieren, glaubst Du jetzt das Dach decken zu müssen. Doch Du musst auf der Ebene ansetzen, wo das Problem entstanden ist. Und das ist Dein Nervensystem.

Nur, wenn Du Dich Dir selbst zuwendest und bereit bist, Dich von Dir berühren zu lassen, erreichst Du Dein Nervensystem. Das ist die Grundlage dafür, dass Du Deine Ängste und Unsicherheiten transformieren kannst.

Solange Du noch im Widerstand bist, kann sich nichts verändern. Denn Widerstand ist ein Kriegsschauplatz, an dem Auseinandersetzungen stattfinden. Nicht ein Ort der Liebe, wo Heilung geschehen kann.

Du möchtest endlich vorwärtskommen und das erreichen, was Du wirklich willst? Dann melde Dich hier zu unserem kostenfreien Training an: https://info.humanessence.de/transformationstraining-eintragung/

Wenn Du Dir Unterstützung beim Überwinden Deiner Unsicherheit wünschst, dann melde Dich gerne für ein erstes Gespräch bei uns. Lass uns gemeinsam schauen, ob und wie wir Dir weiterhelfen können: https://humanessence.de/bewerbung/

Kommentar & Bewertung abgeben:
oder einfach die Podcast-App im iPhone/iPad öffnen,
nach „Erfolg & Erfüllung“ suchen, auswählen und
dort auf Bewertung gehen. 1000 DANK!
Licensor's Author Username: OlexandrIgnatov
Licensee: Christian Rieken
Item Title: Inspire Piano Pack Vol. 8
Item ID: 19265635
Item Purchase Code: 3547fb03-57b0-4945-9aea-7e2fd788b383
Purchase Date: 2017-12-26 11:42:40 UTC

563 Episoden