Personalentscheidungen sollten nur richtig sein. Leider sieht die Realität anders aus.

8:45
 
Teilen
 

Manage episode 291869625 series 2294707
Von Karrierechancen für Fach-und Führungskräfte vorgestellt von Christoph Stelzhammer. In inspirieren and Karrierechancen für Fach-und Führungskräfte vorgestellt von Christoph St entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Wäre es nicht schön, wenn es nur perfekte Personalentscheidungen gäbe? Wir würden immer genau die richtigen Persönlichkeiten den jeweiligen Positionen zuordnen? Schöne ideale Welt. Leider sieht die Realität ganz anders aus. In der heutigen Episode 335 möchte ich über Wege sprechen wie man zu besseren Entscheidungen in der Personalauswahl kommt.

Herzlich Willkommen beim Berufspodcast 'TopJobs im Wandel'. Mein Name ist Christoph Stelzhammer und dieser Podcast zeigt vor allem Fach- und Führungskräften Karrierechancen auf und bietet einen Zugang zum verdeckten Stellenmarkt. Hier kommen viele interessante Gäste zu Wort und deren Erkenntnisse können höchst inspirierend sein. Wer sich auch direkt mit mir in Verbindung setzen will, kann sich sofort in meinem Onlinekalender unter Angabe einiger Stichworte ein kostenfreies Telefonat buchen. www.berufspodcast.com/termin.

Erst kürzlich rief mich ein Geschäftsführer eines Baubetriebes in der Schweiz an. Er wünschte sich, dass seine Führungskräfte bessere Personalentscheide treffen sollten.

Was ist eigentlich eine gute Personalentscheidung? Aus meiner Sicht wird die aktuelle Aufgabe und auch zukünftig anstehende Herausforderungen von der Arbeitskraft verblüffend gut bewältigt. Es macht Freude mit der Person zu arbeiten. Kunden und Geschäftspartner sind ebenso begeistert und empfehlen die Person stets weiter.

Hier sind wir uns sicherlich einig, oder? Die Realität sieht in vielen Fällen jedoch anders aus. Hier hinterfragen wir vielleicht den Einstellungsprozess. Wer konnte denn diese Person einstellen? So oder ähnlich lauten dann die Kommentare.

Wie kommt man denn nun zu einer soliden Entscheidung?

Erstmal muss das heutige Aufgabengebiet und die damit verbundene Anforderung an die Person klar definiert werden. Idealerweise wird heute bereits ein Augenmerk auf die zukünftigen Herausforderungen gelegt. Man fragt sich also, ob der Mensch auch Potenzial hat und die Lerngeschwindigkeit entsprechend hoch ist.

Klarheit über das Suchprofil ist somit der Startpunkt in der Rekrutierung. Dann gilt es genügend passende Bewerber zu finden. Darauf möchte ich heute nicht näher eingehen. Gehen wir davon aus, dass wir eine gute Auswahl an möglichen Kandidaten finden können.

Wie gehe ich nun vor?

Erstmal führe ich ein Telefonat und kläre die Musskriterien mit den Kandidaten. Mögliche Fragezeichen sollten hierbei bereits geklärt werden.

Im zweiten Schritt ermögliche ich ein intensives Bewerbungsgespräch. Hierzu hatte ich bereits mehrere Episoden aufgenommen und selbst viele Fragen erläutert. Generell ist mir jedoch wichtig, dass es ein strukturiertes und damit vergleichbares Bewerbungsgespräch ist. Das Interview ist ziemlich herausfordernd für die Kandidaten und regt zur Reflexion ein. Der zentrale Gedanke im Interview lautet: Proof yourself wrong! Ich stelle also sicher, dass mein Eindruck über den Kandidaten falsch ist. Somit überprüfe ich alle Aussagen und betrachte sie aus der Vogelperspektive. Oft unterliegt man dem Irrtum, dass die wohlklingenden Aussagen stimmen könnten. Genauso basieren die verwunderlichen Ausdrucksweisen einer gewissen Nervosität. Es gilt also alles zu hinterfragen.

Wichtig ist hierbei auch, dass man nicht alleine im Prozess ist. Verschiedene Zeitpunkte und verschiedene Beteiligte tragen zu einer guten Entscheidung bei.

So hat sich erst kürzlich wieder eine offenbar vielversprechende Verkäuferpersönlichkeit im Gespräch mit den zukünftigen Kollegen enttarnt.

Gute Personalentscheidungen basieren also auf einem soliden Prozess. Man darf einfach keine Kompromisse machen. Persönlichkeiten können nicht geändert werden. Fähigkeiten lassen sich aufbauen.

Nun bin ich schon sehr gespannt auf deine Rückmeldung. Welche Erfahrungen hast du gemacht und hast du zu diesem Gedanken noch etwas zu ergänzen? Siehst du es vielleicht ganz anders? Auch das wäre für mich sehr interessant. Melde dich gerne bei mir und unter berufspodcast.com/termin findest du sicher passende Telefontermine.

Suche dir einfach einen passenden Telefontermin aus.

Hast du bereits die TopJobs-Impulse angefordert? Einfach eintragen und sofort informiert werden.

Also bis bald. Dein Christoph

Dieser Berufspodcast richtet sich vor allem an Fach- und Führungskräfte und nicht nur, wenn sie auf Jobsuche sind. Wenn du an Karrierechancen interessiert bist, dann erhältst du für deine Stellensuche viele wertvolle Tipps von erfahrenen Experten. In Interviews kommen erfolgreiche Menschen mit Topjobs zu Wort. Was begeistert sie besonders bei ihrer Aufgabe? Wie haben sie ihre Führungsposition gefunden? Welche Aus- und Weiterbildungen waren für sie relevant? Erfahrene HR Profis informieren dich hier über die sich verändernden Anforderungen im Arbeitsmarkt. Damit bist du immer einen Schritt voraus und der Gestalter deiner erfolgreichen Karriere. CEO’s und Geschäftsführer schildern ihren Weg an die Spitze, damit du von den Besten lernen kannst. Sie geben dir viele wertvolle Tipps für deine berufliche Karriere. Weiters sind immer wieder interessante und auch bekannte Redner, Coaches und Trainer dabei. Lass dich auch von ihnen inspirieren und gestalte deine Karriere möglichst erfolgreich. Mein Name ist Christoph Stelzhammer, Inhaber der C. Stelzhammer GmbH veredelt vermitteln und des Berufszentrum.ch. Mitarbeitende zu Höchstleistungen zu bringen und in die richtigen Teams zu integrieren, gehört zu meinen Leidenschaften. Menschen erfolgreich machen und sie dabei zu unterstützen, auf ihrem beruflichen Lebensweg sich selbst sein zu können. Nimm dein Leben in die eigene Hand, folge deiner Bestimmung und lebe deine Talente. Als Fach- und Führungskraft stets authentisch aufzutreten und sich und andere erfolgreich machen. Dafür brenne ich und dieser Podcast ist auch Ausdruck meines persönlichen Lebenszwecks.

348 Episoden