Immobilien Tycoon: Der Weg zum Großinvestor. Paul Misar #684

51:54
 
Teilen
 

Manage episode 291638874 series 174329
Von Tom Kaules entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Immobilien Tycoon: er startete in der Arbeiterklasse

Paul Misar ist seit über 25 Jahren erfolgreicher Immobilieninvestor. Er lebt heute das Leben seiner Träume u.a. in einem schönen Penthouse im Wiener Stadtzentrum und abwechselnd in einer Luxusimmobilie auf Mallorca. Und es macht ihm Freude, neben seinen Gewerbeimmobilien nach neuen Objekten zu suchen, seien es Luxusimmobilien auf Mallorca oder normale Renditeobjekte in Deutschland, Österreich und anderen Ländern. Aufgrund seiner Erfolge als Immobilieninvestor ist Paul Misar bei vielen unter dem Synonym “Immobilien Tycoon” bekannt. Darüber hinaus ist Paul Misar Autor von mehreren erfolgreichen Büchern. Seit über 10 Jahren gibt er sein Wissen auch als Mentor weiter und zeigt Menschen bei seinen Seminaren und Coachings, wie sie persönlichen Erfolg und finanzielle Freiheit durch Immobilien erreichen können.

Vom Angestellten aus ärmlichen Verhältnissen zum Selfmade-Millionär und Entrepreneur aus Leidenschaft. Paul Misar wurde am 24.11.1964 an einem grauen Morgen in Wien geboren, in eine bürgerliche Familie in einem Arbeiterbezirk. Finanzielle Armut war in dieser Gegend die Norm. Doch Paul hatte schon früh beschlossen, reich zu werden. Mit 16 wollte er Verkäufer werden, da er darin eine große Chance sah, der Armut zu entrinnen. Er hat sehr schnell von guten Verkäufern gelernt und war mit 23 Jahren bereits Vertriebsleiter in einem großen DAX-Konzern und zwei Jahre später Marketingleiter, der jüngste im ganzen Konzern, mit damals 167.000 Mitarbeitern weltweit. Immobilien Tycoon: Aller Anfang ist schwer... oder doch nicht? Doch das typische Leben als Unternehmensmitarbeiter war nicht wirklich nach seinem Geschmack. Die Entscheidungsprozesse im Großkonzern waren zu langsam und schwerfällig und so beschloss er, sich selbstständig zu machen. Er startete sehr klein mit 2 Mitarbeitern baute sich innerhalb weniger Jahre mit seinem Partner ein großes Unternehmen mit einer großen Anzahl von Mitarbeitern auf. Innerhalb weniger Jahre hatten sie eine kleine Gruppe von Unternehmen mit einer Reihe von Niederlassungen und Joint Ventures in Budapest, Belgrad, Zagreb, Kiew und einigen anderen osteuropäischen Städten aufgebaut. Paul arbeitete weiter hart und verdiente zeitweise sehr viel Geld, doch am Ende blieb wenig übrig, nachdem alle Angestellten und Steuern bezahlt waren. Er wollte dem Hamsterrad (diesmal dem Hamsterrad des klassischen Unternehmers) entkommen, um sein Leben freier zu gestalten. Er wollte nicht mehr Zeit gegen Geld tauschen und suchte nach neuen Möglichkeiten. Seine Vermieter und auch Freunde tauschten dagegen nicht Zeit gegen Geld. Sie generierten monatlichen Cashflow und waren finanziell frei durch Mieten für Lagerhallen und Büros an den Firmenstandorten. Von da an ging ihm endlich ein Licht auf und er erkannte, dass es auch anders gehen kann. Immobilien Tycoon: Der Moment, als er "das Spiel" verstanden hatte Seine Erkenntnis: Die Reichsten der Reichen sind nur deshalb so reich, weil sie bestimmte Dinge anders machen. Von da an wollte er von den Champions der Immobilieninvestoren lernen, um ihre Systeme zu modellieren und ihre Kochanleitungen für Geldmaschinen "nachzukochen". Er suchte, bis er seinen ersten Mentor von damals traf, dann den zweiten. Er lernte, kleine Objekte zu finanzieren, dann größere Objekte, fast ohne Eigenkapital. Aber es gab Rückschläge, nicht jedes Geschäft klappte. Aber er blieb dran und saugte das Wissen aus Büchern und von seinem Mentor auf wie ein "Schwamm". Zwei Jahre später generierte er passiv einen monatlichen Cashflow, aus dem er seine Kosten finanzieren konnte. Er erkannte, wie viele falsche Überzeugungen er noch hatte und wie viele schwarze Schafe es da draußen gab, die einem weismachen wollten, dass sie nie Krisen hatten und alle ihre Immobilien mit 20-40 % Eigenkapital finanzierten. Immobilien Tycoon: er hörte auf seine Mentoren und nicht auf die Masse Da er kein Geld verlieren wollte, hörte er einfach auf seine Mentoren. Sie hatten es schließlich geschafft und er musste nur ihre Erfolge zum Vorbild nehmen und das tun, was sie empfahlen. Mit der Zeit lernte er immer mehr und entwickelte Lagerhaus-Immobilien, ein Senioren-Wohnprojekt, eine Immobilie mit 16 kleinen Wohnungen, Lagerhäuser in Luxus-Lofts. Eine Fabrikimmobilie mit über 26.000 Quadratmetern Nutzfläche, die ihm noch heute einen monatlichen Cashflow beschert. Und er entwickelte sich von Deal zu Deal weiter, bis er sehr gut von seinem passiven Einkommen leben konnte.

Dein größter Fehler als Unternehmer?: Zu spät in Anlageimmobilien investiert zu haben. Zu spät große Summen in den Aufbau eines Teams investiert zu haben

Deine Lieblings-Internet-Ressource?: Instagram

Deine beste Buchempfehlungen:

Buchtitel 1:

Buchtitel 2:

Robert Kiyosaki - Rich Dad Poor Dad (Wenn ich damals schon gewusst hätte, dass ich mit Kiyosaki mal gemeinsame Vorträge halte - hätte ich nie gedacht.)

Kontaktdaten des Interviewpartners: https://www.paulmisar.com/ https://www.youtube.com/user/lifedesignerTV https://www.facebook.com/paulmisar.lifedesigner/ https://www.instagram.com/paulmisar/ https://www.tiktok.com/@paul_misar?lang=de-DE https://www.xing.com/profile/Paul_MISAR linkedin.com/in/paulmisar

Geschenk für unsere Hörer:

Du erhältst beide Bücher "Rich Life - 10 Gebote für Selfmade-Millionäre" und "Lizenz zum Immobilien Tycoon" völlig Gratis. Wie? Einfach dieses Interview auf Deinem liebsten Social Media Kanal teilen, Pauls Podcast abonnieren und Paul anschließend über die o.a. Kontaktmöglichkeiten anschreiben und einen Screenshot schicken... einfach mit den Worten: Bitte schick mir die beiden Bücher :)"

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Mehr Freiheit, mehr Geld und mehr Spaß mit DEINEM eigenen Podcast. Erfahre jetzt, warum es auch für Dich Sinn macht, Deinen eigenen Podcast zu starten. Jetzt hier zum kostenlosen Podcast-Workshop anmelden: http://Podcastkurs.com +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ So fing alles an. Hier geht´s zur allerersten Episode von TomsTalkTime.com - DER Erfolgspodcast. Und ja, der Qualitätsunterschied sollte zu hören sein. Aber hey, dass war 2012... :) 001 – Willst Du mehr Erfolg im Leben?

Erfolg kann man lernen. Jeder. Im Erfolgspodcast TomsTalkTime von Tom Kaules lernst Du in inspirierenden Interviews und einzelnen Storys die Strategien von erfolgreichen Unternehmern und Prominenten. Du lernst in Experten-Interviews wie erfolgreiche Menschen erfolgreich geworden sind und warum sie erfolgreich bleiben. Wie sie den richtigem Umgang mit Erfolg und auch den Umgang mit Niederlagen gelernt haben. Das richtige Mindset ist wichtig, um richtig viel Geld zu verdienen, glückliche Beziehungen führen, mit sich selbst im Einklang zu sein und dadurch Beruf und Familie bestens miteinander vereinbaren zu können. Einschalten. Zuhören. Sich motivieren und Inspirieren. Lernen. Tun. Erfolg haben.

713 Episoden