Wieso ein Mafia-Jäger einem Kardinal den Prozess macht

18:04
 
Teilen
 

Manage episode 298428654 series 2534104
Von DER STANDARD entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Im Vatikan beginnt ein Jahrhundertprozess: Einem Kardinal wird Geldwäsche, Erpressung, Veruntreuung, Amtsmissbrauch und Urkundenfälschung vorgeworfen

Es ist das erste Mal in der Geschichte des Vatikans, dass dort einem Kardinal der Prozess gemacht wird. Und dabei geht es noch dazu um richtig viel: Geldwäsche, Erpressung, Amtsmissbrauch und Betrug in Millionenhöhe. Die Italienische Presse spricht von einem Jahrhundertprozess. Geleitet wird das Verfahren von einem der berühmtesten Mafia-Jäger des Landes. In welche krummen Geschäfte der Kardinal verstrickt gewesen sein soll, ob er dafür ins Gefängnis wandern könnte und warum der Fall wahrscheinlich bis zum europäischen Gerichtshof für Menschenrechte vordringen dürfte, erklärt STANDARD-Korrespondent Dominik Straub aus Rom.

606 Episoden