Gas aus Norwegen: Aufatmen in der Energiekrise?

17:27
 
Teilen
 

Manage episode 334465670 series 2534104
Von DER STANDARD entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Ein OMV-Deal beschafft Österreich mehr Transportkapazitäten für Erdgas. Rettet uns das über den Winter und kommen wir so langfristig aus der Abhängigkeit von Russland?

Endlich einmal gute Nachrichten in der Energiekrise: Zumindest klingt es ganz danach – durch einen neuen Deal der OMV soll mehr Gas nach Österreich transportiert werden können. Und zwar rund die Hälfte des österreichischen Jahresbedarfs. Ist das die Lösung in der Energiekrise?

Günther Strobl aus der STANDARD-Wirtschaftsredaktion spricht darüber, woher genau das zusätzliche Gas kommen soll und ob uns diese neuen Lieferkapazitäten durch den kommenden Winter retten. Wir fragen nach, welche Auswirkungen dieser Deal langfristig auf Österreichs Abhängigkeit von russischem Gas hat. Und – inwiefern wir trotzdem noch Energiesparen müssen.

Hat Ihnen dieser Podcast gefallen? Mit einem STANDARD-Abonnement können Sie unsere Arbeit unterstützen und mithelfen, Journalismus mit Haltung auch in Zukunft sicherzustellen. Alle Infos und Angebote gibt es hier: abo.derstandard.at

818 Episoden