Wie Österreich Terroropfer im Stich lässt

20:26
 
Teilen
 

Manage episode 291058538 series 2534566
Von DER STANDARD entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Angehörige und Opfer des Terroranschlags von Wien klagen die Republik. Wieso es so weit kommen konnte und wo die Ermittlungen ein halbes Jahr nach dem Anschlag stehen

Vor rund einem halben Jahr erschütterte ein Terroranschlag in Wien das ganze Land. Damals gab es in der Öffentlichkeit Beileidsbekundungen und Hilfsversprechen, seitdem fühlen sich Opfer und Angehörige von der Republik allerdings im Stich gelassen. Sie gehen jetzt sogar mit einer Klage gegen den Staat vor. Was es damit auf sich hat und wo die Ermittlungen sechs Monate nach dem Anschlag stehen, erklären Vanessa Gaigg und Colette Schmidt vom STANDARD.

488 Episoden