Preisrekorde und Kredithürden: Aus der Traum vom Eigenheim?

23:12
 
Teilen
 

Manage episode 337426243 series 2534566
Von DER STANDARD entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Wohnungspreise steigen, Hausbauen scheint kaum noch leistbar. Woher die Teuerung kommt, welche Regeln für Kredite gelten und wann die Preise wieder sinken könnten

Der Traum vom Eigenheim – angesichts der steigenden Immobilienpreise scheint dieser vor allem für junge Menschen in Österreich mittlerweile ausgeträumt.

Martin Putschögl aus der STANDARD-Immobilienredaktion spricht heute darüber, warum Wohnungen immer teurer werden und Hausbauen kaum noch leistbar ist. Wir fragen nach, welche Hindernisse Kreditnehmer überwinden müssen und was die Erhöhung des europäischen Leitzinses für österreichische Kreditnehmerinnen bedeutet. Und wir stellen die Frage, wann der Traum vom Eigenheim wieder leistbare Realität werden könnte.

Abstimmung: Das Jugendwort des Jahres 2022

Hat Ihnen dieser Podcast gefallen? Mit einem STANDARD-Abonnement können Sie unsere Arbeit unterstützen und mithelfen, Journalismus mit Haltung auch in Zukunft sicherzustellen. Alle Infos und Angebote gibt es hier: abo.derstandard.at

819 Episoden