Artwork

Inhalt bereitgestellt von The New Statesman. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von The New Statesman oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

Sh*tstorm: who's to blame for England's water crisis?

23:17
 
Teilen
 

Manage episode 410676692 series 2334264
Inhalt bereitgestellt von The New Statesman. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von The New Statesman oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

England’s waterways are overflowing with sewage. In a recent report it has been found that a record amount of sewage is being discharged into rivers and seas around England. Data revealed that last year raw sewage was discharged, by private water companies, for more than 3.6 million hours, a 105% increase on the previous 12 months.


And in addition to all of this Thames Water, Britain’s biggest water company, is at risk of insolvency.


Who’s responsible for this shitstorm? And in how many ways is this damaging for the country?


Anoosh Chakelian, Britain editor at the New Statesman, is joined in the studio by Will Dunn, business editor, and Rachel Cunliffe, associate political editor.


Read Will's piece: Who killed Thames Water?


Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

  continue reading

935 Episoden

Artwork
iconTeilen
 
Manage episode 410676692 series 2334264
Inhalt bereitgestellt von The New Statesman. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von The New Statesman oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

England’s waterways are overflowing with sewage. In a recent report it has been found that a record amount of sewage is being discharged into rivers and seas around England. Data revealed that last year raw sewage was discharged, by private water companies, for more than 3.6 million hours, a 105% increase on the previous 12 months.


And in addition to all of this Thames Water, Britain’s biggest water company, is at risk of insolvency.


Who’s responsible for this shitstorm? And in how many ways is this damaging for the country?


Anoosh Chakelian, Britain editor at the New Statesman, is joined in the studio by Will Dunn, business editor, and Rachel Cunliffe, associate political editor.


Read Will's piece: Who killed Thames Water?


Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

  continue reading

935 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung