#064 B2B-Marketing im Ausland mit Sarah Wilhelm

32:44
 
Teilen
 

Manage episode 292195662 series 2711759
Von HubSpot entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Wenn’s heimisch gut läuft, wird der Sprung auf den ausländischen Markt oft und gerne in Erwägung gezogen. Sarah Wilhelm, Managing Director bei der W4 Group, erklärt, wie B2B-Marketing im Ausland funktioniert. Anhand von China als Best Case zeigt sie, welche Do’s and Don’ts hierbei gelten, wie die App WeChat als Paradebeispiel für den Einsatz innovativer Technologie verwendet wird und welcher Punkt entscheidend ist für die Rekrutierung vor Ort bzw. remote.

Themen:

  • [01:57] Was ist B2B-Marketing im Ausland?
  • [03:00] Der Unterschied zwischen In- und Ausland beim B2B-Marketing
  • [04:48] Wie baut man China-Expertise auf?
  • [11:57] Andere Länder, andere Kanäle
  • [08:01] Werden bestimmte Personengruppen ausgeschlossen?
  • [15:47] We Chat als “Super App”
  • [20:29] Wie W4-Kunden konkret unterstützt werden
  • [25:37] Ultimatives No-Go für B2B-Marketing im Ausland
  • [29:57] Dinge, auf die man vor dem Markteintritt achten sollte

In der Show erwähnt:

GROW Europe: https://www.hubspot.com/grow-events?promo=de-podcast&tr=true

W4 B2B Marketing in China: https://www.w-4.ch/en/solutions/marketing-in-china

Feedback? Gerne an podcast-dach@hubspot.com

Mehr über uns unter: https://www.hubspot.de/podcasts/the-digital-helpdesk

70 Episoden