Synthetische Kraftstoffe: Neue Perspektiven für die Mobilität?

18:12
 
Teilen
 

Manage episode 273733615 series 2800919
Von SZ BrandStudio entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

In etwa 20 Jahren werden mehr als doppelt so viele Menschen wie heute mit Flugzeugen unterwegs sein – mehr als 8 Milliarden Passagiere jedes Jahr. Am Boden sieht es kaum anders aus: Auch die Zahl der Automobile soll sich beinahe verdoppeln in den nächsten 20 Jahren. Das heißt: Viel Verkehr und – noch mehr CO2-Emissionen als Folge.

Wenn die Welt also bei steigendem Flugverkehr, mehr PKWs und LKWs auf den Straßen irgendwie ihre Klimaziele erreichen will, dann muss sich etwas ändern. Und zwar bald. In Deutschland gibt es mehrere Projekte, die an einer Lösung arbeiten: An “klimaneutralen” Kraftstoffen für Flugzeuge, Autos und Lastwagen, die synthetisch hergestellt werden – also nicht aus fossilen Rohstoffen, sprich: aus Erdöl.

Aber ist synthetischer Treibstoff wirklich umweltfreundlicher? Ein Experteninterview mit Dr. Klaus Lucka, dem Geschäftsführer von “Tec4Fuels”, einem Kompetenzzentrum für alternative Kraft-, Treib- und Brennstoffe.

Präsentiert wird dieser Podcast von IWO, dem Institut für Wärme und Öltechnik.

Zum Weiterlesen:

https://advertorial.sueddeutsche.de/iwo/

Moderation: Schlien Schürmann

Redaktion, Produktion: ikone media GmbH

Ein Podcast des SZ BrandStudios

34 Episoden