Gefahr in Plastik und Kosmetik – Wenn Chemikalien wie Hormone wirken

27:55
 
Teilen
 

Manage episode 291335512 series 10835
Von Südwestrundfunk entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Dick, dumm, krank, unfruchtbar – hormonähnliche Substanzen in Plastikflaschen oder Kinderspielzeug können langfristige gesundheitliche Folgen haben. Rund 1000 solcher Substanzen gibt es. Verbraucher können ihnen nicht entgehen, weil die hormonwirksamen Stoffe nicht deklariert werden müssen. Während sich Europaparlament und europäische Chemikalienbehörde dafür ausgesprochen haben, weniger von diesen Stoffen einzusetzen, wartet die Europäische Kommission ab, die das anordnen müsste. Fachleute warnen, dass Krankheiten wie Diabetes, Fettleibigkeit, Brust- und Hodenkrebs, die mit einem gestörten Hormonsystem zu tun haben, zunehmen. Von Hellmuth Nordwig. (SWR 2020/2021) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/gefahr-kosmetik | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen

5661 Episoden