Die Samenhändler an der Schwäbischen Alb – Von Gönningen in die Welt

27:52
 
Teilen
 

Manage episode 289461119 series 10835
Von Südwestrundfunk entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Der russische Zar oder amerikanische Bauern – ihre Pflanzensamen bekamen sie aus Gönningen in Baden-Württemberg. Die Dorfbewohner*innen wanderten in alle Welt und schrieben Weltwirtschaftsgeschichte. Von Pia Fruth. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/samenhaendler | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen | Korrekturhinweis: In der Folge ist an einer Stelle von der „südpolnischen Provinz Posen“, an einer anderen vom „polnischen Stettin“ die Rede. Richtig ist: In der Zeit des Geschehens gehörte Posen und Stettin zu Preußen bzw. zum Deutschen Kaiserreich, schließlich gab es im 19. Jahrhundert keinen polnischen Staat, auch wenn die Bevölkerungsmehrheit in Posen polnisch sprach.

5588 Episoden