Studieren in der Pandemie: „Die Mensa wird am meisten vermisst“

7:06
 
Teilen
 

Manage episode 294606533 series 175436
Von Südwestrundfunk entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
„Die generelle emotionale Verfassung ist nicht gut“ sagt Michael Jäckle Präsident der Universität Trier. Heute hat die Uni eine Studie über das Befinden ihrer Studenten veröffentlicht und die zeigt ein einheitliches Bild. Egal ob Studienanfänger oder Studierende, die schon länger dabei sind. Abgesehen von wenigen Ausnahmen sind die Lernbedingungen durch Corona schlechter, außerdem wünschen sich Studentinnen und Studenten wieder mehr Leben auf dem Campus. Die Mensa sei mit Abstand der Ort, der am meisten vermisst werde, so Jäckle im Gespräch mit SWR2 Kultur Aktuell.

9360 Episoden