„Wildfeuer" - Das Debüt von Clara Viebig erstmals als Buch

7:14
 
Teilen
 

Manage episode 347305376 series 69292
Von Südwestrundfunk entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Um 1900 war die deutsche Schriftstellerin Clara Viebig eine Bestseller-Autorin – heute kennt sie kaum noch jemand. Die gebürtige Triererin schrieb unzählige Novellen, Romane, Theaterstücke und Libretti. Ihr literarisches Vorbild war der französische Naturalist Emile Zola. Der Rhein-Mosel-Verlag hat in diesem Jahr ihren ersten Roman „Wildfeuer“ herausgebracht, ursprünglich eine Fortsetzungsgeschichte für eine Berliner Boulevard-Zeitung. Auf den ersten Blick wirkt das Buch wie ein Trivialroman, hat aber inhaltlich weitaus mehr zu bieten.

3444 Episoden