Stille Verzweiflung: Martina Gedeck liest „Nastjas Tränen” von Natascha Wodin

5:05
 
Teilen
 

Manage episode 306984759 series 69292
Von Südwestrundfunk entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Als Nastja bei der Ich-Erzählerin als Putzhilfe anfängt, bringt sie ein Stück Familiengeschichte mit. Denn Nastja kommt aus der Ukraine, wie die Mutter der Erzählerin und auch ihr Heimweh ist dasselbe. Natascha Wodin erzählt Nastjas Geschichte voller Verständnis für ihre Situation und voller Bedauern über eine gescheiterte Annäherung zwischen Ost und West. Martina Gedeck schlägt einen sehr ruhigen Tonfall an, passend zu der stillen Traurigkeit und der Angst der Hauptfigur.

3010 Episoden