Modification von Games als anarchisch-kreativer Faktor: das Beispiel Skyrim

4:05
 
Teilen
 

Manage episode 309518361 series 69292
Von Südwestrundfunk entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Oft überleben in der Gameszene „Mods“ (Modifikationen) die Spiele, aus denen sie eigentlich entstanden sind. „Modder“ sind der anarchisch-kreative Faktor in der Spielszene. Sie verbessern und erweitern kommerzielle Games mit eigenen Programmzusätzen oder machen aus den Bausteinen eines vorhandenen Spiels etwas völlig Neues. Auch „Skyrim" wäre wahrscheinlich längst in Vergessenheit geraten, ohne die vielfältige Modding-Szene zu dem Spiel.

3010 Episoden