Geisternetz - erklärt von Annette Klosa-Kückelhaus

7:25
 
Teilen
 

Manage episode 307517495 series 69292
Von Südwestrundfunk entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Zu den Umweltkatastrophen der Gegenwart zählt ohne Frage die Verschmutzung der Weltmeere mit Plastikmüll - ein heiß diskutiertes Thema. In diesem Kontext hat sich der Begriff „Geisternetz“ verfestigt - ein Wort, das seit den 1980er Jahren belegt ist und im Meer treibende, verwaiste Fischernetze bezeichnet. Sie gingen entweder verloren oder wurden willentlich „entsorgt“. Bezeichnete der Begriff vor Jahrzehnten noch ein vereinzelt auftretendes Phänomen, so sind diese herrenlosen Fischernetze zu einer zunehmend großen Gefahr für Meerestiere geworden, die sich in Ihnen verfangen und allzu oft verenden. Aber Geisternetze sind auch eine große Belastung für die Umwelt, denn durch Abrieb am Meeresboden verunreinigen sie die Meere mit Mikroplastik und kehren so über die Nahrungskette zu uns zurück.

3001 Episoden