„Barbaratag" von Hans Carossa

4:30
 
Teilen
 

Manage episode 309518360 series 69292
Von Südwestrundfunk entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Der 4. Dezember ist ein liturgischer Gedenktag. In der römisch-katholischen und in der griechisch-orthodoxen Kirche wird an diesem Tag die Heilige Barbara gefeiert. Sie ist eine Märtyrerin, die im dritten Jahrhundert ermordet wurde, weil sie Christin war. Mit ihr ist ein alter Volksbrauch verknüpft, das Schneiden der Barbarazweige. Der besagt, wenn man am 4. Dezember einen Zweig von einem Obstbaum abschneidet und im warmen Zimmer ins Wasser stellt, wird er mit etwas Glück an Weihnachten blühen. Der deutsche Lyriker Hans Carossa hat diesen Brauch in seinem Gedicht „Barbaratag“ festgehalten.

3011 Episoden