Artwork

Inhalt bereitgestellt von Südwestrundfunk. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Südwestrundfunk oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

Präsident Fraunhofer-Gesellschaft Prof. Holger Hanselka | KI und Robotik: So wird unsere Technik fit für die Zukunft

40:40
 
Teilen
 

Manage episode 386106054 series 47260
Inhalt bereitgestellt von Südwestrundfunk. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Südwestrundfunk oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
In den späten 80ern grübelten schlaue Köpfe nicht nur darüber, wie große Datensätze stark komprimiert werden könnten, sondern auch, welche Anwendungsmöglichkeiten es geben würde. Die dann erfundene Technologie hieß MPEG-1 Audio Layer 3, kurz MP3 und genutzt wurde es anschließend bevorzugt für die Wiedergabe von Musik. Der MP3-Player lief in der Hosentasche mit uns durchs Leben. Entwickelt wurde das Format MP3 unter anderem am Fraunhofer-Institut. Eine Erfindung, die die Musik-Industrie revolutioniert hat und auch zeigt, wie konsumentennah eine technische Entwicklung sein kann. Dafür steht die Fraunhofer-Gesellschaft, dessen Chef seit Mitte August Professor Holger Hanselka ist. Ein Mann, der zuvor zehn Jahre das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) leitete. In dieser Zeit gewann das KIT 2019 den Titel Exzellenz-Universität. Der studierte Maschinenbauer Hanselka bescheinigt Deutschland in einigen Bereichen einen technologischen Rückstand und nennt als Beispiele künstliche Intelligenz, Robotik und Energiespeicherung. Alles Themen zu denen auch die Fraunhofer-Gesellschaft forscht. Moderation: Jens Wolters
  continue reading

2138 Episoden

Artwork
iconTeilen
 
Manage episode 386106054 series 47260
Inhalt bereitgestellt von Südwestrundfunk. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Südwestrundfunk oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
In den späten 80ern grübelten schlaue Köpfe nicht nur darüber, wie große Datensätze stark komprimiert werden könnten, sondern auch, welche Anwendungsmöglichkeiten es geben würde. Die dann erfundene Technologie hieß MPEG-1 Audio Layer 3, kurz MP3 und genutzt wurde es anschließend bevorzugt für die Wiedergabe von Musik. Der MP3-Player lief in der Hosentasche mit uns durchs Leben. Entwickelt wurde das Format MP3 unter anderem am Fraunhofer-Institut. Eine Erfindung, die die Musik-Industrie revolutioniert hat und auch zeigt, wie konsumentennah eine technische Entwicklung sein kann. Dafür steht die Fraunhofer-Gesellschaft, dessen Chef seit Mitte August Professor Holger Hanselka ist. Ein Mann, der zuvor zehn Jahre das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) leitete. In dieser Zeit gewann das KIT 2019 den Titel Exzellenz-Universität. Der studierte Maschinenbauer Hanselka bescheinigt Deutschland in einigen Bereichen einen technologischen Rückstand und nennt als Beispiele künstliche Intelligenz, Robotik und Energiespeicherung. Alles Themen zu denen auch die Fraunhofer-Gesellschaft forscht. Moderation: Jens Wolters
  continue reading

2138 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung