Petra Reski | Journalistin | Schrieb 1989 zum ersten Mal über die Mafia | SWR1 Leute

34:28
 
Teilen
 

Manage episode 291862322 series 47260
Von Südwestrundfunk entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Petra Reski schrieb 1989 zum ersten Mal über die Mafia. Sie veröffentlichte zahlreiche Sachbücher. Massive Drohungen und Prozesse folgten. Deshalb begann sie, ihr Wissen in Krimis zu verpacken. Zuvor hatte sie die Henri-Nannen-Schule besucht und beim Stern als Redakteurin gearbeitet. Seit 1991 schreibt sie aus der Stadt, die von Touristen überrannt und vom Hochwasser bedroht ist - und für sie die schönste Stadt der Welt: Venedig. Doch Kreuzfahrttourismus, Immobilienspekulation und gewissenlose Bürgermeister setzen der Stadt zu. Petra Reski kennt die Stadt und deren Geheimnisse, sie besuchte die alten Venezianer und zeichnet ein wehmütiges Bild von Venedig, dessen Untergang es unbedingt zu verhindern gilt. Über ihre Leidenschaft zu Venedig berichtet Petra Reski in SWR1 Leute.

1818 Episoden