Denise Schindler | Bahnradfahrerin | Holte bei den Paralympics 2020 erste Medaille für deutsche Mannschaft | SWR1 Leute

31:21
 
Teilen
 

Manage episode 302937595 series 47260
Von Südwestrundfunk entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Denise Schindler holte bei den Paralympics 2020 in Tokio am ersten Tag der Spiele die erste Medaille für die deutsche Mannschaft. Die Bahnradfahrerin gewann Bronze in der 3000-Meter Verfolgung. Insgesamt gewann die deutsche Rad-Mannschaft bei den Olympischen Sommerspielen zwölf Medaillen. Amputation nach einem tragischen Unfall: Die 35-jährige Denise Schindler kam im Alter von zwei Jahren bei einem Unfall unter eine Straßenbahn. Ihr rechtes Bein musste unterhalb des Knies amputiert werden, sie trägt eine Prothese. Auch das linke Bein wurde schwer verletzt, das Fußgelenk ist versteift. Als Top-Rennradfahrerin ist Denise Schindler das Gesicht des deutschen Behindertensports. Die gelernte Eventmanagerin hat sich innerhalb von zehn Jahren an die Spitze des Sports gekämpft.

1892 Episoden