Danilo Lemp | Musikpädagoge und Missbrauchsopfer | Erlebte Übergriffe und Demütigungen bei den Regensburger Domspatzen

27:13
 
Teilen
 

Manage episode 293572958 series 47260
Von Südwestrundfunk entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Danilo Lemp besuchte ab 1978 vier Jahre lang das Internat der Regensburger Domspatzen. In dieser Zeit musste er zahlreiche Erfahrungen von Misshandlung und Missbrauch erleben. Damit ist er einer von mehr als 500 Regensburger Domspatzen, die seit 1945 gequält, gedemütigt, sexuell missbraucht oder verprügelt wurden. Danilo Lemp hat seinen Weg gefunden, das Ganze zu verarbeiten. Und er hat die Sängerknaben nochmals besucht und Musikprojekte mit den Domspatzen gestartet. Danilo Lemp machte zwei handwerkliche Ausbildungen und arbeitet zudem als Musik- und Theaterpädagoge. Er baute Kontakte zu den SOS Kinderdörfern in Kecskemet/Ungarn und Dornbirn/Österreich auf. Von seiner persönlichen Aufarbeitung des Missbrauchs, den er bei den Regensburger Domspatzen erlebte, berichtet Danilo Lemp in SWR1 Leute. Moderation: Nicole Köster

1815 Episoden