Sabine Adler | Osteuropa-Expertin | Das war falsch an der deutschen Russland-Politik | SWR1 Leute

35:36
 
Teilen
 

Manage episode 347418452 series 3023351
Von Südwestrundfunk entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Der russische Angriff auf die Ukraine und der daraus entstandene Krieg dominieren dieses Jahr die Schlagzeilen und Diskussionen. Kein Wunder, hat der Krieg in Europa doch auch ganz direkte Folgen für die deutsche Außenpolitik, Wirtschaft und unser Leben. Die Osteuropa-Expertin Sabine Adler arbeitet für den Deutschlandfunk und war als Korrespondentin in Russland und der Ukraine. Sie berichtete viele Jahre aus Moskau und Warschau mit dem Schwerpunkt Polen, Belarus, baltische Länder und Ukraine und wurde u. a. als "Politikjournalistin des Jahres" ausgezeichnet. Schon nach der Annexion der Halbinsel Krim durch Russland im Jahr 2014 appellierte sie an die Bundesregierung, "eine realitätsbasierte statt illusionsgeleitete" Russlandpolitik zu verfolgen und die territoriale Integrität der Ukraine nicht einer interessensgeleiteten Politik gegenüber Russland zu opfern. Heute, fast neun Monate nach Ausbruch des Krieges wirft sie der Bundesregierung Versagen und Versäumnisse in der Osteuropa- und Russlandpolitik vor. Darüber sprechen wir mit Sabine Adler in SWR1 Leute und erörtern, wie ein politischer Kurswechsel jetzt aussehen muss. Moderation: Nabil Atassi

465 Episoden