Corona-Gurgeltests auf der Reeperbahn: Der Weg zurück ins Partyleben?

50:19
 
Teilen
 

Manage episode 279194753 series 2790568
Von Stern.de / Audio Alliance entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Axel Strehlitz ist eine Reeperbahn-Größe, Klubbetreiber und Wirt, Chef des „Klubhaus St. Pauli“. Jetzt ist er auch Corona-Tester. Seit ein paar Tagen stehen auf dem Spielbudenplatz in Hamburg zwei blaue Container. Dort sollen ab nächster Woche Corona-Tests durchgeführt werden, PCR-Tests. Diese Tests kosten nur, Achtung!, 24,95 Euro. Binnen 24 Stunden sollen Testpersonen ihr Ergebnis übermittelt bekommen, per App. Die Idee: Wenn wir uns testen lassen und negativ sind, behauptet Strehlitz, dann haben wir eine gewisse Zeit, in der wir nicht ansteckend sind. Diese Zeit könnten wir nutzen, um mit anderen, die auch negativ getestet sind, in Konzerte zu gehen, zu feiern, Kultur zu erleben, wie in einer Sicherheitsblase. Wie genau soll das funktionieren? Warum muss man bei Strehlitz die Abstriche ergurgeln? Warum meint er, dass wir den Datenschutz in der Krise überbewerten? Und was hat das alles mit der Aids-Pandemie der 80er und 90er und den Lehren daraus zu tun? Darüber spricht Strehlitz in dieser Folge mit Host Florian Güßgen.

Eine Produktion der Audio Alliance.

Redaktion: Stefanie Hellge, Isa von Heyl, Kirsten Frintrop, Silvana Katzer.

Produktion: Laurens Achilles.

Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

107 Episoden