#313: Die 5 größten Fehler der Selbständigkeit

22:08
 
Teilen
 

Manage episode 268209211 series 1528328
Von Robert Heineke entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

In dieser Podcastfolge führen dich A.C. und Robert durch die 5 größten Fehler, die du in der Selbständigkeit machen kannst, damit du eben nicht in die Falle tappst und diese durchstehen musst.

Wir sprechen deshalb in dieser Episode daher über folgende Dinge:

Fehler 1: Falscher Fokus.

Tatsächlich ist der Fokus die größte Herausforderung, weil man so viele Baustellen gleichzeitig hat. Bestenfalls fokussiert man sich nämlich auf das Wesentliche. Es gibt diesen Begriff “umsatzproduzierende Tätigkeiten”. Das ist ein sehr gutes Konzept, um sich darüber Gedanken zu machen, welche Prozesse in deinem Unternehmen bzw. in deiner Selbstständigkeit am Ende auch zu Umsatz führen und sich darauf zu konzentrieren. Dazu können wir das Buch “Essentialism” empfehlen. Hilfreich ist hier auch die Flywheel-Strategie, über die wir bereits gesprochen haben.

Robert führt auch gerne eine Not-To-Do-Liste - Versuche es mal.

Fehler 2: Der Schreibtisch.

Die größte Schwierigkeit, die Robert hatte als er anfing, war rauszugehen. Das passiert ganz vielen Leuten. Denn sie denken, dass sie erst einmal ein ganz perfektes Angebot brauchen und erst dann gehen sie raus und führen die Gespräche. Dabei sind das alles Dinge, die einen zurückhalten rauszugehen, weil man wirklich Angst hat. Man fühlt sich nicht bereit. Wir suchen ständig nach Dingen, die vorher noch zu erledigen sind, bevor….

Die meisten versuchen also tatsächlich, ihren Wunschkunden oder Interessenten am Schreibtisch herauszufinden. Wenn Robert von vorne beginnen würde, dann würde er raus gehen und erst einmal Gespräche führen, um herauszufinden, mit wem er zusammenarbeiten möchte.

Fehler 3: Sein Angebot in den Mittelpunkt stellen.

Man denkt sehr in Angeboten oder auch in Produkten. Was aber immer dahinter steckt, ist ein Problem oder ein gewünschtes Ergebnis, das Menschen haben wollen. Auch Robert hat am Anfang in Gesprächen immer versucht, sein Angebot zu präsentieren. Was er dann aber später realisiert hat ist, dass man eigentlich nur zuhören muss und den Leuten dann das geben muss, was sie brauchen in ihrer Situation. Das natürlich immer nur, wenn du dieser Person tatsächlich helfen kannst.

Fehler 4: Zu schnell aufgeben.

Tobias Beck hat hier einmal so schön gesagt “Wenn man einmal den Weg der Selbstständigkeit und der Persönlichkeitsentwicklung beschreitet, dann ist es so, als ob man durch eine Tür schreitet und diese geht hinter einem zu. Es gibt kein Zurück mehr.” - Sehr schön gesagt, Tobi.

Aber ein großes Thema ist tatsächlich, dass sich viele von der Meinung anderer Menschen beeinflussen lassen. Dabei darf man nicht aus den Augen verlieren, dass die meisten, die gegen deine Selbstständigkeit sind, selbst meist angestellt sind. Sie gehen nicht in deinen Schuhen und daher solltest du nicht so schnell aufgeben - auch wenn die Zeiten manchmal schwierig sind.

Fehler 5: Angst vor dem Verkaufen.

Es reicht nicht, “nur” Experte in seinem Fach zu sein. Am Ende läuft es doch immer darauf hinaus, dass du auch dein Produkt bzw. deine Dienstleistung verkaufen willst. In diesem Bereich solltest du dich also weiterbilden, denn ohne Verkauf wirst du scheitern.

Hinter dieser Angst vor dem Verkaufen liegen unglaublich viele Glaubenssätze. Mit Persönlichkeitsentwicklung kannst du dem entgegenwirken.

344 Episoden