Embedded/Capital durch New Yorker Investor Motive Partners übernommen (Acquisition • Venture Capital)

21:47
 
Teilen
 

Manage episode 348226310 series 2757076
Von Startup Insider and Jan Thomas entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

In der Mittagsfolge sprechen wir heute mit Ramin Niroumand, Co-Founder und Managing Partner von Embedded/Capital, über die Übernahme durch die Private-Equity-Plattform Motive Partners.

Embedded/Capital ist eine Frühphasen-Risikokapitalgesellschaft, die fundiertes Fachwissen, operatives Know-how und ein umfangreiches Finanzdienstleistungsnetzwerk verbindet. Der Wagniskapitalgeber wird von global tätigen Unternehmerinnen und Unternehmern, Branchenveteranen sowie institutionellen und Venture-Investoren unterstützt. Embedded/Capital wurde im Jahr 2022 als Fonds von Finleap-Founder Ramin Niroumand und Michael Hock in Berlin gegründet und investiert in FinTechs wie beispielsweise Nelly, Getquin und Luca. Mittlerweile beschäftigt die Gesellschaft 11 Mitarbeitende.

Nun hat Motive Partners die Übernahme der Berliner Risikokapitalplattform bekanntgegeben. Motive bringt als spezialisierte Private-Equity-Plattform bringt Investorinnen und Investoren, Betreiber sowie Innovatorinnen und Innovatoren zusammen, um in allen Phasen in technologiegestützte Finanz- und Unternehmensdienstleistungen in Nordamerika und Europa zu investieren. Motive hat Niederlassungen in New York City und London und verwaltet mit mehr als 220 Fachleuten ein Vermögen von rund 4,8 Milliarden US-Dollar. Die Zusammenführung des Teams von Embedded/Capital mit dem Team des Frühphasenprogramms namens Motive Ventures bringt Talente aus der gesamten Branche zusammen, um von der Marktdynamik und den wachsenden Möglichkeiten neuer Finanztechnologien zu profitieren. Die Übernahme wird vorbehaltlich der üblichen Abschlussbedingungen voraussichtlich im Januar 2023 abgeschlossen sein.

1748 Episoden