CleanTech Numbat erhält zweistellige Millionenfinanzierung für E-Mobilität-Ladesäulen (eCAPITAL • Green Energy)

31:06
 
Teilen
 

Manage episode 336791164 series 2757076
Von Startup Insider entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Interview mit Uli Benker, Head of Marketing von Numbat

In der Nachmittagsfolge begrüßen wir heute Uli Benker, Head of Marketing von Numbat, und sprechen mit ihm über die erfolgreich abgeschlossene Finanzierungsrunde im mittleren, zweistelligen Millionenbereich.

Numbat ist ein CleanTech, welches Lösungen rund um die Herausforderungen der E-Mobilität anbietet. Das Startup hat mit seiner patentierten Technologie High-Power Charger mit integrierten Batteriespeichern entwickelt, um Schnellladesäulen für Elektroautos unabhängig von Stromnetzanbindungen anzubieten. Dies ermöglicht eine schnelle und unkomplizierte Installation ohne große Baumaßnahmen oder Belastungen der Stromnetze. Das Multi-Lifecycle Konzept bietet dabei einen umweltfreundlichen Ansatz für die Klimawende. Aktuell werden die ersten 50 Standorte mit den Schnellladesäulen ausgestattet. Numbat wurde im Jahr 2021 von Dr.-Ing. Maximilian Wegener und Martin Schall in Kempten gegründet.

In einer Finanzierungsrunde hat das CleanTech Startup nun einen mittleren, zweistelligen Millionenbetrag eingesammelt. Die Runde wurde von dem Münsteraner Venture Capital Investor eCAPITAL angeführt. Der im Jahr 1999 gegründete Risikokapitalgeber investiert in DeepTech-Unternehmen in der Früh- und Wachstumsphase mit einem positiven Impact auf die Gesellschaft. Die Investitionen finden über die eigenen Fonds mit einem Gesamtvolumen von über 280 Millionen Euro statt. Der VC bietet seinen Portfoliounternehmen neben finanziellen Ressourcen strategische Unterstützung und Zugang zu einem internationalen Netzwerk von Foundern, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie VCs. Zu den Portfoliounternehmen gehören u.a. 1KOMMA5°, Tenzir, Build38, Papershift, Onekey, Kendaxa, CounterCraft, AM Polymers, Open-Xchange, Jedox, Saperatec, Temicon, Theva, Prolupin, Troy, Embold, VMRay, IPlytics, Creapaper, BlueID, Brighter AI, Videantis, Nyris, Sweepatic, 4Jet Technologies, Perora, Ferroelectric Memory, Heliatek, Evodos, CNM Technologies, Variowell, Smart Hydro Power, Cysal und Exein. Zudem beteiligten sich auch Seed-Investoren wie beispielsweise der Sonnen Founder Christoph Ostermann an der Finanzierungsrunde. Mit dem frischen Kapital möchte Numbat weiterhin wachsen. Für das Jahr 2023 ist bereits geplant, weitere 600 Systeme zu installieren

One more thing wird präsentiert von OMR Reviews – Finde die richtige Software für Dein Business. Wenn auch Du Dein Lieblingstool bewerten willst, schreibe eine Review auf OMR Reviews unter moin.omr.com/insider. Dafür erhältst du einen 15€ Amazon Gutschein.

1354 Episoden