“Junge Startups” – Dearest, Clare&Me und Sproof

19:24
 
Teilen
 

Manage episode 312205295 series 2756763
Von Startup Insider entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Interview mit Katharina Wäschenbach von Dearest, Emilia Theye von Clare&Me und Clemens Brunner von Sproof

Die sechste Folge der Rubrik „Junge Startups” ist da! 🎉 Wir stellen auch heute wieder drei junge Startups vor, die nicht älter als drei Jahre alt sind und bislang Finanzierungen noch unter einer Million Euro erhalten haben.

Unser erster Gast ist heute Katharina Wäschenbach, Co-Founder und CEO von Dearest: Dearest aus Berlin, das von Katharina und Lukas Weisheit 2021 gegründet wurde, entwickelt einen „digitalen Beziehungscompanion” für bessere und gesunde Beziehungen. Das Startup verspricht dabei einen sofortigen Zugang ohne lange Wartezeit zu zertifizierten Paartherapeutinnen und -therapeuten und Beziehungscoaches.

Unser zweiter Gast ist Emilia Theye, Co-Founder von clare&me: Clare ist ein KI-gestützter Telefoncoach, der per Telefon und WhatsApp verfügbar ist. In 10- bis 15-minütigen Gesprächen, die auf der kognitiven Verhaltenstherapie basieren, coacht Clare seine Nutzerinnen und Nutzer, um die eigene Selbstwirksamkeit zu steigern. Außerdem bietet der Telefoncoach mehr als 50 verschiedenen Übungen, Trainings und geführten Selbstreflexionen. Das Berliner Startup wurde 2021 von Emilia und ​​Celina Messner gegründet.

Die Runde schließt Clemens Brunner, Co-Founder und CEO von Sproof, ab: Sproof bietet einen Service zur digitalen Unterzeichnung von Dokumenten. Das Österreichische Startup wurde 2019 von Clemens, Fabian Knirsch und Erich Höpoldseder gegründet und wird vom Startup Center der FH Salzburg unterstützt. Der Präsident des European Super Angels Clubs und Gründer von Venionaire Capital, Berthold Baurek-Karlic, hat kürzlich laut Unternehmensangaben gemeinsam mit den Business Angel Michael Repnik eine hohe sechsstellige Summe in das junge Unternehmen investiert.

​​📝 Euer Startup passt in unsere neue Rubrik? Dann bewerbt euch bei podcast@startupinsider.de ✍️.

667 Episoden