InsurTech Enzo bekommt siebenstellige Pre-Seed-Finanzierung für seine Wohngebäudeversicherung (Insurance)

19:37
 
Teilen
 

Manage episode 328586059 series 2756763
Von Startup Insider entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Interview mit Sascha Wolf, CEO und Co-Founder von Enzo

In der Nachmittagsfolge sprechen wir mit Sascha Wolf, CEO und Co-Founder von Enzo, über die Pre-Seed Finanzierung in Höhe von rund eine Million Euro. Mit einem Mix aus modernem Versicherungsschutz, Smart Home Technologie und Künstlicher Intelligenz will das Heidelberger Startup das Problem der Wohngebäudeversicherungen bei Leitungswasserschäden lösen. Enzo soll nicht nur den klassischen, bewährten Versicherungsschutz für Häuser und Wohnungen bieten, sondern gleichzeitig eine Technologie mitliefern, damit Schäden gar nicht erst entstehen.

Bereits kurz nach der Gründung von Enzo und noch vor dem Verkauf einer ersten Versicherungspolice haben die beiden Gründer Sascha und Marvin Follmann nun Investoren und Business Angels aus der Startup-Szene von ihrer Vision überzeugen können. In einer Pre-Seed Runde im Januar sammelten sie eine Million Euro ein. Angeführt wurde die Runde von 2bX, dem 2022 von Katharina Junglaß und Mark Harré (ehemals SIGNA Equity) gegründeten UrbanTech-Seed-Fonds. Bei der Runde haben außerdem Styx Urban Investments sowie die Gründer Ruben Haas (Comgy Co-Founder) und Jens Bader (Unzer Co-Founder) investiert.

1054 Episoden