Digitalkompetenz? Über 70 Prozent unzufrieden mit Digitalpolitik der Bundesregierung!

37:02
 
Teilen
 

Manage episode 291485232 series 2756763
Von Startup Insider entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Interview mit Oliver Süme, Vorstandsvorsitzender eco - Verband der Internetwirtschaft e.V.

Spätestens seit Corona werden die Versäumnisse in der deutschen Digitalpolitik sichtbar. Man kann zwar versuchen, es schönzureden - aber im Kern fehlt unserer Bundesregierung die Vision einer digitalen Gesellschaft… und so klemmt es in nahezu allen digitalen Bereichen wie Bildung, Verwaltung oder Infrastruktur. Folgerichtig lautet das traurige Ergebnis des aktuellen eco Wahlbarometers: Über 70 Prozent aller Bürger:innen sind unzufrieden mit Digitalpolitik der Bundesregierung. Rund zwei Drittel fordern höheren strategischen Stellenwert für digitale Themen. Aus diesem Grund hat der eco - der nach eigenen Angaben mit mehr als 1100 internationalen Mitgliedsunternehmen größte Verband der Internetwirtschaft in Europa - eine internetpolitische Agenda mit 20 Punkten artikuliert, die als Erwartung an die kommende Regierung zu verstehen sind. Darunter finden sich Forderungen wie der Ruf nach einem Digitalministerium, einer ambitionierte Digitalstrategie mit messbaren Zielen, flächendeckendem 5G und klaren Regeln für Künstliche Intelligenz. Im Interview nimmt uns eco-Vorstandsvorsitzender Oliver Süme mit auf die Reise durch einen nicht-digitalen Staat und fordert: Bitte endlich loslegen!

254 Episoden