Eure Gründungsstory spannend erzählen (Storytelling Canvas)

18:13
 
Teilen
 

Manage episode 305276468 series 2924480
Von Fabio Sandmeier entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

#24 |
Wie könnt Ihr Eure Gründungsgeschichte so erzählen, dass der Funke springt? Beim Storytelling gibt's klare Erfolgsrezepte. Und die erkläre ich in dieser Folge.
>> Zusammenfassung und Storytelling Canvas jetzt herunterladen
Mit einer gut erzählten Gründungsgeschichte könnt Ihr andere bewegen. Sei es, um bei Euch zu kaufen, bei Euch mitzuarbeiten oder Euch als Partner zu unterstützen. Wie erzähle ich meine Gründungsgeschichte am besten? Hier nutzen wir ein Grundrezept von Drehbüchern, die Heldenreise. Das Ganze habe ich zu einem Storytelling Canvas vereinfacht, damit Ihr es ganz einfach im Geschäftsalltag nutzen könnt.
Warum funktioniert Storytelling?
Es gibt zwei Gründe, warum hören wir instinktiv zuhören, wenn uns jemand eine Geschichte erzählt.

  1. Wir sind es uns gewohnt. Wir Menschen erzählen einander schon länger Geschichten, als wir schreiben und lesen können.
  2. Es sichert unser Überleben. Wir können uns schmerzhafte Erfahrungen ersparen, indem wir die Geschichten anderer hören. Unser Gehirn ist darauf progammiert, dieses Hörerlebnis unvergesslich zu machen. Es unterscheidet nämlich nicht, ob wir eine Geschichte hören oder ob wir sie tatsächlich erleben. Deshalb fühlen wir mit, schreien auf, zucken zusammen, weinen, lachen.

Etwas ausführlicher findet Ihr die Gründe in diesem Blogartikel von mir.

Wie funktioniert Storytelling?
Vereinfacht gesagt, gibt es sechs Bausteine, jeweils gruppiert in kontrastreiche Zweiergrüppchen.

  • Einstieg: Ursprungsproblem & Idee
  • Hauptteil: Widerstände & Unterstützung
  • Schluss: Meilensteine & Vision

Ihr beginnt mit einer klaren Ausgangslage (Wer, wann, wo) und durchläuft anschliessend die drei Phasen der Story. So einfach!

  1. Ursprungsproblem: Was stand zu Beginn in Eurem Weg und brachte Euch auf die Geschäftsidee?
  2. Idee: Was war die ursprüngliche Idee, mit der alles seinen Lauf nahm?
  3. Erster Widerstand: Das sind oftmals Zweifel, erste Fehlversuche.
  4. Erste Unterstützung: Weshalb seid Ihr dran geblieben?
  5. Zweiter Widerstand: Ihr hattet bestimmt einige Probleme zu lösen. Nennt das Schwierigste.
  6. Zweite Unterstützung: Was hat Euch geholfen, dieses Problem zu lösen? Das kann z.B. ein Mensch, ein Buch oder ein Erlebnis sein.
  7. Meilenstein: Was habt Ihr bereits erreicht? Nennt die wichtigsten Zwischenerfolge.
  8. Vision: Wovon träumt Ihr? "Wir arbeiten weiter daran, dass in Zukunft ..."

Den Storytelling Canvas findet Ihr im Downloadbereich von Starte deine Marke resp. im wöchentlichen Newsletter.
Mein Name ist Fabio Sandmeier. Ich bin Hochschuldozent für Business Communication, gebe Präsentations- und Verkaufstraining und unterstütze meine Frau in ihrer Webagentur.
Join the Community! Die Zusammenfassung und weitere Angebote gibt's im wöchentlichen Markenstarter, dem Newsletter zum Podcast.

Literaturtipps:
Duarte, N. (2012). Resonate Oder wie Sie mit packenden Storys und einer fesselnden Inszenierung Ihr Publikum verändern. Wiley-VCH.
Adamczyk, G. (2015). Storytelling Mit Geschichten überzeugen. Haufe.

33 Episoden